von Yvonne / Zuletzt aktualisiert 06.01.2023

 

Für dieses Konto ist iCloud Musik nicht aktiviert

Ich habe 1 iCloud-Konto, das ich für alle meine Geräte verwende, und ich habe ein Apple-Musik-Abonnement abgeschlossen. Wenn ich die Option Mediathek synchronisieren aktiviere, erhalte ich nach etwa 15 Sekunden die Meldung, dass für dieses Konto die iCloud-Musikbibliothek nicht aktiviert ist.

- Frage aus Apple-Community

Erhalten Sie eine Fehlermeldung „Dieses Konto hat keine iCloud-Musik aktiviert“? Nun, Sie sind nicht der einzige, der auf diese Nachricht gestoßen ist. Es gibt einige Benutzer, die dieses Problem gemeldet haben.

iCloud Musik ist für diesen Account nicht aktiviert

In welcher Situation befinden Sie sich? Unabhängig davon, ob Sie Apple Music abonniert haben oder nicht, werden Sie wahrscheinlich auf diese Fehlermeldung stoßen. Dieses Problem tritt in der Regel aufgrund von Problemen mit Apple-Servern, Fehlern in iTunes, unsachgemäßer Konfiguration, veraltetem Betriebssystem, schlechter Netzwerkverbindung usw. auf. Machen Sie sich keine Sorgen, lesen Sie weiter, um zu sehen, wie Sie die Meldung „iCloud Musik ist für diesen Account nicht aktiviert“ loswerden.

Lösungen für „iCloud Musik ist für diesen Account nicht aktiviert“

Die iCloud-Mediathek ist eine einfache Möglichkeit, uns dabei zu helfen, iPhone-Musik zu sichern und Musik zwischen Geräten zu synchronisieren. Es ist ärgerlich, wenn es schiefgeht. Hier sind einige bewährte Methoden, die Ihnen helfen können, den Fehler „Dieses Konto hat keine iCloud Musik aktiviert“ zu beseitigen. Sie können die folgenden Methoden nacheinander ausprobieren, um das Problem zu beheben.

Tipp 1. Die Grundeinstellungen überprüfen

Stellen Sie zunächst sicher, dass alle Einstellungen korrekt sind.

● Auf dem iPhone: Gehen Sie zu Einstellungen > Tippen Sie auf Musik > Aktivieren Sie iCloud-Mediathek.

● In iTunes: Gehen Sie zu: Account > Autorisierungen > Diesen Computer autorisieren. Klicken Sie dann auf Bearbeiten > Wählen Sie Einstellungen ... > Klicken Sie auf Allgemein > Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben iCloud-Mediathek.

iCloud-Mediathek unter iTunes aktivieren

Tipp 2. Den Apple-Systemstatus überprüfen

Wenn alle Einstellungen korrekt sind, können Sie zum Apple-Systemstatus gehen, um zu sehen, ob der Server ordnungsgemäß funktioniert.

1. Öffnen Sie einen Browser und besuchen https://www.apple.com/support/systemstatus/.

2. Finden Sie Apple Music und seinen Status.

  • Wenn Sie daneben grünen Punkt sehen, funktioniert der Server gut. Fahren Sie bitte mit der nächsten Lösung fort.
  • Wenn Sie ein gelbes oder gelesenes Symbol sehen, bedeutet dies, dass etwas mit dem Server nicht stimmt und Sie deshalb den Fehler „iCloud Musik ist für diesen Account nicht aktiviert“ sehen. Bitte haben Sie etwas Geduld und warten Sie, bis Apple das Problem gelöst hat.

Apple-Systemstatus sehen

Tipp 3. Konto abmelden und anmelden

Abmelden und Anmelden bei Ihrem iCloud-Konto an: Gehen Sie zu Einstellungen > Tippen Sie auf Ihr Konto > Tippen Sie auf Abmelden.

Abmelden und Anmelden im iTunes-Konto: Gehen Sie zu Einstellungen > Tippen Sie auf iTunes & App Store > Wählen Sie Ihre Apple ID und tippen auf Abmelden.

Abmelden und Anmelden beim iTunes-Account auf dem Computer: Öffnen Sie die iTunes-App und klicken auf Account > Wählen Sie Abmelden.

Warten Sie ein paar Sekunden oder starten Sie Ihr Gerät neu. Melden Sie sich wieder an und versuchen, die iCloud-Musikbibliothek zu aktivieren.

Tipp 4. Das iPhone und den Computer neu starten

Ein einfacher Neustart kann helfen, Systemfehler zu beheben, die den Fehler „Für dieses Konto ist iCloud Musik nicht aktiviert“ verursacht haben. Sie können Ihr iPhone hart zurücksetzen.

iPhone 8 oder höher: Drücken Sie die Lautstärketaste + und lassen Sie sie dann schnell los. Drücken Sie die Lautstärke - Taste und lassen Sie sie dann schnell los. Drücken Sie die Seitentaste für Sekunden, bis Sie das Apple-Logo sehen.

iPhone 7/7 Plus: Drücken Sie sowohl die Einschalttaste als auch die Lautstärketaste - Sekunden lang, bis Sie das Apple-Logo sehen.

iPhone 6s oder früher: Drücken Sie sowohl die Power-Taste als auch die Home-Taste für Sekunden, bis Sie das Apple-Logo sehen.

iPhone hart starten

Tipp 5. Netzwerkverbindung prüfen

Der Server benötigt eine stabile Internetverbindung, um zu funktionieren. Wenn die Netzwerkverbindung schlecht ist, kann Ihr iPhone keine Verbindung zum Server herstellen, dann erhalten Sie die Fehlermeldung. Probieren Sie die folgenden Tipps aus, um die Internetverbindung aufzufrischen

- Schalten Sie Flugmodus ein- und aus.

- Wenn Ihr iPhone mit WLAN verbunden ist, können Sie den Router neu starten.

- Netzwerkeinstellungen zurücksetzen: Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen (iPhone übertragen/zurücksetzen > Zurücksetzen in iOS 15 und höher) > Netzwerkeinstellungen zurücksetzen. Dadurch werden Ihre Netzwerkeinstellungen auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt und Sie müssen sich erneut mit dem WLAN verbinden oder die VPN-Einstellungen zurücksetzen.

Tipp 6. iPhone, iTunes und Computer aktualisieren

Das alte System weist verschiedene Fehler auf und es wird empfohlen, das Gerät auf die neueste Version zu aktualisieren. Es wird Ihnen nicht nur helfen, den Fehler „iCloud Musik ist für diesen Account nicht aktiviert“ zu lösen, sondern auch andere potenzielle Probleme vermeiden.

- Aktualisieren Sie Ihr iPhone: Gehen Sie zu Einstellungen > Tippen Sie auf Allgemein > Tippen Sie auf Softwareupdate > Tippen Sie auf Laden und installieren, wenn eine neue Version verfügbar ist.

- Aktualisieren Sie iTunes unter Windows: Öffnen Sie iTunes > Wählen Sie Hilfe/? aus der Menüleiste > Wählen Sie Nach Updates suchen.

- Aktualisieren Sie Ihren Mac: Klicken Sie im Menü auf das Apple-Logo > Wählen Sie Systemeinstellungen > Wählen Sie Softwareaktualisierung.

Tipp 7. iPhone zurücksetzen

Wenn alle Methoden Ihnen nicht helfen können, das Problem zu beheben, können Sie Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Durch das Zurücksetzen wird Ihr iPhone auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt und alle Daten auf Ihrem Gerät werden gelöscht. Denken Sie daran, vor dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen Ihr iPhone zu sichern.

Gehen Sie zu Einstellungen > Tippen Sie auf Allgemein > Tippen Sie auf Zurücksetzen (iPhone übertragen/zurücksetzen in iOS 15) > Wählen Sie Alle Inhalte und Einstellungen löschen. Wenn Sie eine Sicherungskopie Ihres iPhone erstellt haben, können Sie das iPhone aus der Sicherungskopie einrichten.

Alle Inhalte und Einstellungen löschen

Wenn Sie nicht alle Daten mit iCloud oder iTunes sichern möchten, können Sie auch Backup-Programm FoneTool verwenden, um nur wichtige Songs, Fotos, Videos, Kontakte und Nachrichten zu sichern.

Mit dem benutzerdefinierten Backup können Sie eine Vorschau anzeigen, die benötigten Dateien auswählen und sie auf dem Computer, einem USB-Stick oder einer externen Festplatte speichern. Darüber hinaus unterstützt es die selektive Wiederherstellung.

iPhone-Backup erstellen ohne iTunes

Musik zwischen Ihren Geräten einfacher übertragen

Die iCloud-Mediathek kann Benutzern dabei helfen, Songs geräteübergreifend zu synchronisieren, ist jedoch nicht perfekt.

  • Es ist eine kostenpflichtige Funktion und hat oft verschiedene Probleme.
  • Es erfordert ein stabiles Netzwerk, um zu funktionieren, und Sie müssen möglicherweise lange auf die Synchronisierung warten.
  • Es erlaubt Ihnen nicht, Musik mit Freunden zu teilen, da es nicht möglich ist, Musik zwischen zwei Konten zu übertragen.

Wenn Sie einen einfacheren Weg bevorzugen, Musik zwischen iPhone und Computer zu übertragen, zwischen iPhone und einem anderen ohne Einschränkung. FoneTool wird empfohlen. Dieses professionelle iOS-Tool zum Sichern und Übertragen von Daten kann Ihnen dabei helfen, Musik so zu übertragen, wie Sie es möchten.

Die Vorteile von dem professionellen Programm:
Keine Apple-ID-Einschränkungen. Es bietet eine einfache Lösung zum Übertragen von Musik von iPhone zu iPhone mit unterschiedlicher Apple-ID.
Gekaufte und nicht gekaufte Musik. Es ermöglicht Ihnen, gekaufte Songs oder andere Songs, die Sie von anderen Quellen herunterladen, zu übertragen.
Benötigte Artikel schnell übertragen. Sie können die gesamte Musik mit einem Klick übertragen oder in der Vorschau anzeigen und die benötigten Songs über eine stabile USB-Verbindung auswählen.

Wie übertrage ich mit FoneTool Musik vom iPhone auf den Computer?

1. Downloaden, installieren und starten Sie FoneTool.

Jetzt kostenlos testen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

2. Verbinden Sie das iPhone über das USB-Kabel mit dem Computer.

3. Klicken Sie unter Datenübertragung auf die Option iPhone auf PC.

Musik auf PC übertragen ohne iTunes

4. Klicken Sie auf das Ordner-Symbol > Wählen Sie die Lieder aus, die Sie übertragen möchten > Klicken Sie auf OK, um fortzufahren.

Musik auswählen

5. Wählen Sie unter Übertragungseinstellungen einen Speicherort > Klicken Sie auf Übertragen, um iPhone-Musik auf den Computer zu übertragen.

iPhone Musik auf den PC übertragen

Hinweise:
- Mit der Funktion „PC auf iPhone“ können Sie schnell Musik auf das iPhone übertragen. Auf diese Weise müssen Sie keine Musik vom Computer zur iCloud-Mediathek hinzufügen und auf die Synchronisierung warten.
- Wenn Sie Musik vom iPhone auf das iPad übertragen möchten, können Sie zuerst Musik vom Quell-iPhone auf den Computer übertragen und dann auf die Option „PC auf iPhone“ klicken, um Songs zum Ziel-iPad hinzuzufügen.

Fazit

Das ist alles darüber, wie Sie das Problem „iCloud Musik ist für diesen Account nicht aktiviert“ beheben. Ich hoffe, eine dieser Methoden kann Ihnen helfen, das Problem zu lösen. Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie sich an den Apple-Support wenden, um Hilfe zu erhalten.

Wenn diese Anleitung Ihnen hilft, teilen Sie sie bitte mit anderen.

FoneTool kann mehr für Sie tun

Kostenloses FoneTool herunterladen
Verwaltung von Telefondaten an einem Ort
mit FoneTool
iPhone-Übertragung
iPhone Backup
iPhone Datenwiederherstellung
iPhone Daten löschen
HEIC Konverter
Foto deduplizieren
WhatsApp Backup und Übertragung
FoneTool ist mit allen iOS-
und iDevices kompatibel
iOS 16/15/14/13/12/11 und früher
iPadOS 16/15/14/13/12/11 und früher
iPhone 14/14 Pro (Max), 13/13 mini/Pro (Max),
iPhone 12/12 mini/Pro (Max), iPhone 11/11 Pro (Max)
iPhone X/XR/XS/XS Max, iPhone 8/8 Plus,
iPhone 7/7 Plus, iPhone 6/6s/6s Plus
iPhone SE (1., 2., 3. Generation)
iPod Touch 1/2/3/4/5/6/7
Alle Modelle von iPad Air, iPad mini, iPad Pro und iPad