[Beantwortet] Sichert iCloud eSIM?

Als Neuling bei der Verwendung von eSIM suchen Sie vielleicht nach einer Antwort auf die Frage: Sichert iCloud eSIM? Hier in diesem Leitfaden erhalten Sie eine ausführliche Antwort, sowie Informationen, die Sie über eSIM betreffen können.

Yvonne Von Yvonne Aktualisiert am 07.10.2023
Teilen:
 

Wird eSIM in iCloud gesichert?

Ich verwende also eine eSIM als primäre Nummer in meinem XS Max und frage mich, was passieren würde, wenn ich mein iPhone ersetzen oder mein aktuelles wiederherstellen müsste. Muss ich den eSIM-QR-Code bei der Ersteinrichtung scannen oder wird er in meinem iCloud-Backup gespeichert?

- Frage von Reddit

Sie wissen es vielleicht nicht, aber seit dem iPhone X hat Apple einen physischen SIM-Kartenanschluss sowie zwei interne eSIM-Karten (Embedded-SIM) integriert. Dank eSIM können Sie einen Mobilfunktarif Ihres Mobilfunkanbieters ohne physische SIM-Karte aktivieren.

eSIM

Schließlich ist eSIM auf dem iPhone konfiguriert, Sie fragen sich also vielleicht: Sichert iCloud eSIM? Lesen Sie diesen Leitfaden ohne weitere Umschweife weiter, um die Antwort zu erhalten.

Sichert iCloud eSIM?

Speichert iCloud Backup eSIM? Die Antwort lautet Nein. Kein iPhone-Backup enthält eSIM, egal ob Sie iTunes oder iCloud verwenden. Wenn Sie sich immer noch fragen, warum: Ihr iPhone speichert die eSIM auf einem Chip. Mit anderen Worten: iCloud speichert die eSIM nicht, sodass sie in keinerlei Zusammenhang mit dem iCloud-Backup steht.

Was sichert iCloud auf Ihrem iPhone?

Sichert iCloud alles? Jetzt ist es genau an der Zeit, herauszufinden, welches iCloud-Backup auf Ihrem iPhone durchgeführt werden soll. Die iCloud-Backups umfassen fast alle auf Ihren iOS-Geräten gespeicherten Daten und Einstellungen, was auch erklären kann, warum iCloud keine eSIM-Backups erstellt, wie oben erwähnt.

Laut Apple Support umfasst das iCloud-Backup Folgendes:
• App-Daten, Geräteeinstellungen, Startbildschirm und App-Organisation.
• iMessage, Fotos, Videos, Kaufhistorie von Apple-Diensten.
• Klingeltöne und visuelles Voicemail-Passwort.

Was passiert mit der eSIM, wenn das iPhone auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wird?

Wenn Sie sich fragen, ob Sie ein iCloud-Backup der eSIM durchführen möchten, weil Sie das iPhone zurücksetzen möchten, ohne die eSIM zu verlieren, oder ein neues iPhone verwenden möchten, müssen Sie möglicherweise auch wissen, was mit der eSIM passiert, wenn das iPhone auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wird.

Kurz gesagt, Sie müssen sich keine Sorgen mehr machen, denn Ihre eSIM bleibt sicher. Wenn Sie Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, haben Sie die Möglichkeit, die eSIM zu löschen oder zu behalten. Wenn Sie die eSIM in diesem Schritt nicht löschen, wird sie nach dem Zurücksetzen nicht von Ihrem iPhone gelöscht. Lassen Sie uns die gesamte iPhone-Reset-Aufgabe durchgehen, um zu sehen, wie das geht.

Schritt 1. Gehen Sie auf Ihrem iPhone zu „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „iPhone übertragen/zurücksetzen“ > „Alle Inhalte und Einstellungen löschen“.

Alle Inhalte löschen

Schritt 2. Tippen Sie im nächsten Bildschirm auf „Weiter“, um zu bestätigen, dass bestimmte Elemente entfernt werden. > Geben Sie Ihren Passcode ein, um fortzufahren.

Schritt 3. In einem Bestätigungsfenster werden Sie gefragt, ob Sie das iPhone löschen möchten. Von hier aus können Sie „Daten und eSIMs löschen“ oder „Daten löschen und eSIMs behalten“ wählen.

Wie übertrage ich eine eSIM auf ein neues iPhone?

Da iCloud kein Backup von eSIM erstellt, stellt sich hier die Frage: Wie überträgt man eSIM vom alten iPhone auf das neue iPhone? Lösungen finden Sie in diesem Teil. Die folgenden Schritte sind auch umsetzbar, wenn Sie sich fragen, wie Sie eSIM auf dem iPhone aktivieren.

Übertragen Sie die eSIM per Mobilfunkanbieteraktivierung auf das neue iPhone

Wenn Ihr Mobilfunkanbieter Ihnen eine eSIM zuweist, können Sie eSIM auf Ihrem neuen iPhone während der Einrichtung automatisch aktivieren.

Schritt 1. Richten Sie Ihr neues iPhone ein. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, verbinden Sie das iPhone mit einem WLAN-Netzwerk.

Schritt 2. Warten Sie, bis der Aktivierungsvorgang für das iPhone abgeschlossen ist > Wenn das Fenster „Mobilfunkeinrichtung abgeschlossen“ angezeigt wird, tippen Sie auf „Fortfahren“, um den Einrichtungsvorgang abzuschließen und die eSIM wurde auf Ihrem iPhone hinzugefügt.

Sobald es heruntergefahren ist, funktioniert die eSIM auf Ihrem aktuellen iPhone nicht mehr und die eSIM auf dem neuen iPhone ist einsatzbereit.

Übertragen Sie die eSIM nach der Einrichtung in den Einstellungen auf das neue iPhone

Sie können die eSIM nach der Einrichtung übertragen. Wenn Sie mehr als eine eSIM haben, können Sie diese mit den folgenden Schritten in der App „Einstellungen“ zum neuen iPhone hinzufügen.

Schritt 1: Gehen Sie auf Ihrem iPhone zu „Einstellungen“ > „Suchen“ und wählen Sie „Mobilfunk“ > Tippen Sie auf „Mobilfunk einrichten“. Wenn Sie zusätzliche Leitungen einrichten, wird möglicherweise „eSIM hinzufügen“ angezeigt.

eSIM hinzufügen

Schritt 2. Befolgen Sie die Anweisungen, um Ihr eSIM zu aktivieren.

Wie übertrage ich Kontakte auf ein neues iPhone?

Früher musste man nur die physische SIM-Karte in das neue iPhone einlegen und schon waren die Kontakte darauf übertragen. Aber jetzt, da Sie eSIM auf einem neuen iPhone verwenden, verlieren Sie möglicherweise einige Kontakte.

Wenn dies der Fall ist, können Sie FoneTool ausprobieren, um ausgewählte Kontakte von Ihrem alten iPhone auf das neue iPhone zu übertragen. Laden Sie FoneTool kostenlos auf Ihren Computer herunter und befolgen Sie die folgenden Schritte, um ausgewählte Kontakte, Fotos usw. auf das neue iPhone zu übertragen.

Jetzt kostenlos testen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt 1. Verbinden Sie Ihr altes iPhone mit dem Computer > Starten Sie FoneTool, suchen Sie „Telefon-Übertragung“ > „iPhone auf PC“ und klicken Sie auf „Übertragen“.

iPhone auf PC

Schritt 2. Aktivieren Sie „Kontakte“ > Wählen Sie die Kontakte aus, die Sie übertragen möchten > Klicken Sie zur Bestätigung auf „OK“ > Klicken Sie abschließend auf „Übertragen“, um die Übertragung durchzuführen. Sie können in diesem Schritt auch andere Dateitypen auswählen.

Kontakte übertragen

Schritt 3. Trennen Sie das alte iPhone und schließen Sie das neue iPhone an den Computer an. > Wählen Sie in FoneTool stattdessen auf der Seite „Telefon-Übertragung“ die Option „PC auf iPhone“.

Auf iPhone

Schritt 4. Ziehen Sie die Kontakte, die Sie gerade auf den PC übertragen haben, um Kontakte hinzuzufügen > Klicken Sie abschließend auf „Übertragen“, um Kontakte zu Ihrem neuen iPhone hinzuzufügen.

Kontakte verschieben

Darüber hinaus können Sie mit der Übertragungsfunktion iPhone zu iPhone von FoneTool mit einem Klick Daten vom alten iPhone auf das neue iPhone übertragen.

Zusammenfassung

Sichert iCloud eSIM? Ich hoffe, Sie haben nach der Lektüre dieses Leitfadens eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Sie können eSIM jederzeit auf Ihrem iPhone nutzen. Auch wenn eSIM nicht gesichert ist, geht es nicht verloren. Wenn dieser Leitfaden Ihnen hilft, teilen Sie ihn bitte mit anderen.

FoneTool - Alles-in-einem-iPhone-Datenmanager

Daten einfach auf iPhone, iPad und iPod Touch übertragen, sichern und verwalten.

  • iOS 17 kompatibel
  • iPhone 15 Unterstützt

Kostenloser iPhone Manager

  • Voll/selektives iPhone-Backup
  • Übertragung zwischen iPhone und PC
  • 1-Klick-Übertragung iPhone zu iPhone
  • WhatsApp Backup & Übertragen
  • Voll kompatibel mit iOS 17
Gratis laden
Download icon

100% sicher

Downloading.com Rating
WhatsApp Backup jetzt unterstützt!

WhatsApp-Daten nach Ihren Wünschen sichern, wiederherstellen und übertragen.

Mehr erfahren >>