[Kurzanleitung] Wie kann man iPhone verschlüsseltes Backup-Passwort zurücksetzen?

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie iPhone verschlüsseltes Backup-Passwort zurücksetzen können. Egal, ob Sie sich an Ihr Passwort erinnern oder nicht, hier finden Sie einen Weg, es zu tun.

Yvonne Von Yvonne Aktualisiert am 11.10.2023
Teilen:
 

Ich habe das verschlüsselte Backup-Passwort für das iPhone vergessen

Mein Telefon ist kaputt. Beim Versuch, es aus einem Backup wiederherzustellen, wird die Meldung „Geben Sie Ihr Passwort für Ihr iPhone-Backup ein“ angezeigt. Ich konnte keinen Ort finden, an dem ich das Passwort wiederherstellen kann.

- Frage von der Apple Community

Um das verschlüsselte iPhone-Backup-Passwort zu ändern, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Passwort ändern“. Geben Sie das bisher alte Backup-Passwort ein und geben Sie dann das gewünschte neue Passwort ein, das Sie festlegen möchten.

Passwort ändern

Was aber, wenn Sie das alte Backup-Passwort vergessen haben? Machen Sie sich keine Sorgen, falls Sie Ihr iPhone-Backup mit iTunes verschlüsseln und das Passwort vergessen. Es gibt eine Lösung zum Entfernen des verschlüsselten lokalen Sicherungskennworts aus iTunes. Lesen Sie einfach weiter, um zu erfahren, wie Sie iPhone verschlüsseltes Backup Passwort zurücksetzen.

Wie setze ich iPhone-verschlüsselte Backup-Passwort in iOS 11 oder höher zurück?

Wollen Sie iPhone verschlüsseltes Sicherungspasswort zurücksetzen? Wenn ein neues Backup erstellt wird, verschlüsselt iTunes es automatisch mit dem Passwort des vorherigen Backups. Sie haben jedoch die Möglichkeit zu verhindern, dass iTunes neue iPhone-Backups mit dem alten Passwort verschlüsselt, indem Sie alle iPhone-Einstellungen zurücksetzen.

1. Gehen Sie zur App „Einstellungen“ > Scrollen Sie von dort nach unten und wählen Sie „Allgemein“.

2. Suchen Sie die Option „iPhone übertragen/zurücksetzen“ und tippen Sie darauf.

3. In diesem Menü finden Sie die Option, die Einstellungen Ihres iPhones zurückzusetzen.

4. Fahren Sie fort, indem Sie „Zurücksetzen“ und dann „Alle Einstellungen zurücksetzen“ auswählen.

5. Geben Sie den Passcode Ihres iPhones ein. Tippen Sie nach der Eingabe erneut auf „Alle Einstellungen zurücksetzen“, um das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu bestätigen.

Einstellungen

★Tipps:
Es ist wichtig zu beachten, dass durch diese Aktion verschiedene Einstellungen wie das Layout Ihres Startbildschirms und das Hintergrundbild zurückgesetzt werden. Darüber hinaus werden alle in iTunes gespeicherten verschlüsselten Sicherungskennwörter von Ihrem iPhone entfernt. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass Ihre personenbezogenen Daten hiervon unberührt bleiben.
Nachdem der Rücksetzvorgang abgeschlossen ist, wird Ihr iPhone automatisch neu gestartet. Verbinden Sie nun Ihr Gerät mit Ihrem Computer und öffnen Sie iTunes. Wenn Sie durch iTunes navigieren, werden Sie feststellen, dass die Option „Lokales Backup verschlüsseln“ nicht mehr ausgewählt oder aktiviert ist. Dies zeigt an, dass das Zurücksetzen der Einstellungen erfolgreich durchgeführt wurde.
Auf die zuvor verschlüsselten Backups kann nicht mehr zugegriffen werden. Sie können Ihre aktuellen Daten jedoch weiterhin über iTunes sichern, indem Sie ein neues Sicherungskennwort festlegen.

Wie setze ich iPhone-verschlüsselte Backup-Passwort in iOS 10 oder früher zurück?

Für Benutzer, die noch iOS 10 oder eine frühere Version verwenden und nicht an einem Update auf iOS 11 interessiert sind, wie kann man iTunes verschlüsseltes Sicherungspasswort zurücksetzen? Es sind alternative Maßnahmen zu ergreifen.

Probieren Sie alle möglichen Passwörter aus

Sie können einige Tricks ausprobieren, um sich an das schwer fassbare iTunes-Backup-Passwort zu erinnern oder sogar zu erraten, wie es lauten könnte. Tatsächlich sind etwa 20% der Passwörter tatsächlich das Geburtsdatum der Person, die sie erstellt hat. Hier sind einige Ideen, die Sie berücksichtigen sollten:

  • Beginnen Sie damit, die häufigsten Kombinationen zu eliminieren, auf die Hacker gerne abzielen, etwa „Passwort1“, „qwerty123“, „iloveyou“ oder einfache Zahlenfolgen wie 1234 oder 987654321.
  • Probieren Sie Ihr Apple-ID-Passwort aus. Dies ist das Passwort, zu dessen Eingabe Sie aufgefordert werden, wenn Sie eine App aus dem App Store installieren oder eine Verbindung zu iCloud herstellen.
  • Erwägen Sie, das Passwort, das Sie für Ihr Administrator-/Benutzerkonto verwenden, auf Ihrem Laptop auszuprobieren.
  • Probieren Sie den Passcode aus, den Sie zum Entsperren Ihres iPhones verwendet haben.
  • Vielleicht könnten die Namen oder Telefonnummern derjenigen, die Ihnen am nächsten stehen, etwas auslösen. Vergessen Sie nicht, andere persönliche Informationen wie Ihre Lieblingsfernsehserie, Ihre Adresse oder sogar den Spitznamen Ihrer Kindheit zu berücksichtigen.
  • Ob Sie es glauben oder nicht, es könnte sich lohnen, ein leeres oder leeres Passwort auszuprobieren, insbesondere wenn Sie in der Vergangenheit fragwürdige Software verwendet haben. Einige unzuverlässige Programme können ohne Ihr Wissen automatisch ein leeres Passwort für Sie festlegen.
  • Wenn Ihr übliches Passwort länger als 15 Zeichen ist, könnte es sich lohnen, eine verkürzte Version davon auszuprobieren. In einer früheren iOS 10-Version gab es einen Fehler, bei dem das iPhone-Backup-Passwort nur die ersten 15 Zeichen erkannte.

Einen Versuch ist es wert! Wenn Sie diese verschiedenen Ideen ausprobieren, lüften Sie möglicherweise das Geheimnis Ihres vergessenen iTunes-Backup-Passworts. Viel Glück!

Sichern und wiederherstellen Sie Ihr iPhone mit FoneTool

Die Aufgabe, ein iPhone zu sichern, erinnert oft an die Verwendung von iTunes, da es die offizielle Lösung von Apple ist. Zu diesem Zweck gibt es jedoch mehrere Alternativen zu iTunes. Es gibt viele Backup-Softwareoptionen von Drittanbietern, die Ihnen dabei helfen können, diese Aufgabe effizient zu erledigen.

Erwägen Sie die Verwendung von FoneTool als Ihre bevorzugte Softwarelösung. Mit seinen leistungsstarken Funktionen bietet es eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Backups effizient zu verwalten.

⭐ Egal, ob Sie Ihr gesamtes iPhone oder nur bestimmte Dateien sichern möchten, mit FoneTool sind Sie an der richtigen Adresse.
⭐ Ein herausragender Vorteil dieser Software ist die Möglichkeit, jedes Element in der Vorschau anzuzeigen, bevor mit dem Sicherungsvorgang fortgefahren wird.
⭐ Darüber hinaus können Sie mühelos Backup-Verschlüsselungskennwörter festlegen, ändern oder aufheben und so den größtmöglichen Schutz Ihrer Daten gewährleisten. Mit FoneTool haben Sie die vollständige Kontrolle über Ihre Backups.

Sie können auf die Download-Schaltfläche klicken, um FoneTool herunterzuladen und es auszuprobieren.

Jetzt kostenlos testen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

1. Starten Sie FoneTool und verbinden Sie Ihr iPhone über ein USB-Kabel mit dem Computer.

2. Suchen Sie auf der linken Seite des Bildschirms nach „Telefon-Backup“ und klicken Sie darauf. Wählen Sie aus den angezeigten Optionen Voll-Backup, um eine umfassende Sicherung Ihres Geräts sicherzustellen.

Voll-Backup

Wenn Sie alternativ nur bestimmte und wichtige Daten sichern möchten, entscheiden Sie sich für „Selektive Backup“ und wählen Sie manuell die Dateien aus, die Sie einschließen möchten.

3. Sie haben die Möglichkeit, die Backup-Verschlüsselung zu aktivieren. Dies ist nicht zwingend erforderlich, Sie können also auch ohne Einschalten fortfahren, wenn Sie möchten. Wenn Sie das iPhone-Backup-Verschlüsselungskennwort zurücksetzen möchten, klicken Sie einfach auf „Sicherungspasswort verwalten“, um es zu erstellen.

Verwalten

4. Wählen Sie anschließend einen geeigneten Ort aus, an dem Sie das Backup speichern möchten. Sie können je nach Ihren Vorlieben und den verfügbaren Speicheroptionen einen bestimmten Ordner auf Ihrem Computer, einer externen Festplatte oder sogar einem USB-Flash-Laufwerk auswählen.

5. Sobald Sie Ihre Auswahl getroffen haben, klicken Sie einfach auf „Backup starten“, um den Sicherungsvorgang zu starten.

Starten

Finden Sie das Passwort über den Schlüsselbund

Wenn Sie ein Mac-Benutzer sind und ein Passwort für Ihr iTunes-Backup auf diesem bestimmten Mac eingerichtet haben, ist es möglich, dass Ihr Computer eine Aufzeichnung dieses Passworts in seinem Schlüsselbund gespeichert hat. Um dies zu überprüfen, können Sie auf die Anwendung „Keychain Access“ zugreifen.

1. Um den Schlüsselbundzugriff zu starten, öffnen Sie einfach Spotlight, indem Sie Befehlstaste + Leertaste drücken, geben Sie „Schlüsselbundzugriff“ ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2. Klicken Sie in der linken Kategorieseitenleiste auf „Passwörter“.

3. In der oberen rechten Ecke des Fensters befindet sich ein Suchfeld, in das Sie „Backup“ eingeben können.

4. Doppelklicken Sie auf die Suchergebnisse mit dem Titel „iOS-Backup“ oder „iPhone-Backup“, um die gespeicherten Passworteinträge anzuzeigen.

5. Um das Passwort anzuzeigen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Passwort anzeigen“ und es wird angezeigt.

Letzte Worte

Hier erfahren Sie, wie Sie iPhone verschlüsseltes Backup Passwort zurücksetzen. Für diejenigen, die auf das neueste iOS 11 aktualisiert haben, gibt es eine einfache Möglichkeit, das verschlüsselte iPhone-Backup zu entfernen, indem alle Einstellungen auf dem iPhone zurückgesetzt werden.

Wenn Sie das iOS-Update jedoch nicht durchgeführt haben, haben Sie dennoch einige Möglichkeiten. Sie können entweder manuell verschiedene Passwörter ausprobieren, bis Sie das Backup entsperren, oder Sie können sich für eine effizientere Lösung entscheiden, z. B. die Verwendung des zuverlässigen FoneTool-Tools, das Sie bei der Sicherung Ihres Geräts unterstützt.

FoneTool - Alles-in-einem-iPhone-Datenmanager

Daten einfach auf iPhone, iPad und iPod Touch übertragen, sichern und verwalten.

  • iOS 18 kompatibel
  • iPhone 15 Unterstützt

Kostenloser iPhone Manager

  • Voll/selektives iPhone-Backup
  • Übertragung zwischen iPhone und PC
  • 1-Klick-Übertragung iPhone zu iPhone
  • WhatsApp Backup & Übertragen
  • Voll kompatibel mit iOS 18
Gratis laden
Download icon

100% sicher

Downloading.com Rating
Android
Android-Übertragung wird jetzt unterstützt!

Der einfachste Weg, um Fotos, Videos, Musik, etc. zwischen Android-Handy und iPhone zu übertragen.

Mehr erfahren >>