von Holiday / Zuletzt aktualisiert 11.01.2023

Was passiert mit eSIM, wenn Sie das iPhone wechseln?

Wenn man das iPhone wechselt, muss man nicht nur die Daten übertragen, sondern auch die SIM-Karte. In der Vergangenheit konnte man einfach die SIM-Karte aus dem alten iPhone entfernen und in das neue iPhone einlegen, um die Übertragung abzuschließen.

Wenn Sie jedoch zu eSIM gewechselt haben, was passiert dann mit der eSIM, wenn Sie das iPhone wechseln? Müssen Sie die eSIM-Karte auf Ihrem alten iPhone löschen? Können Sie eSIM direkt auf Ihrem neuen iPhone aktivieren? Lesen Sie einfach weiter, um alle Antworten zu finden.                  

Wird meine eSIM auf neues iPhone übertragen?

Die eSIM ist der Schlüssel für die Netzwerkkonnektivität Ihres Geräts. Daher sollten Sie die eSIM unbedingt auf das neue iPhone übertragen. Lässt sich meine eSIM auf neues iPhone übertragen? Die Antwort lautet JA! Apple bietet Ihnen 3 Möglichkeiten, Ihre eSIM zu übertragen, wenn Sie Ihr iPhone wechseln.

eSIM direkt von iPhone zu iPhone übertragen

● Normalerweise werden Sie während des Einrichtungsvorgangs des iPhone aufgefordert, die eSIM einzurichten. Sie können einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen, um die eSIM zu aktivieren.
● Wenn Sie Ihre eSIM nicht während des Einrichtungsvorgangs übertragen haben, können Sie zur App „Einstellungen“ gehen > auf „Mobilfunk“ tippen > „Mobilfunkplan hinzufügen“ wählen, um die eSIM zu übertragen.
● Wenn auf Ihrem aktuellen iPhone iOS 16 oder eine neuere Version installiert ist, können Sie die eSIM außerdem über Bluetooth auf die neue eSIM übertragen.

Können Sie die eSIM direkt auf Ihrem neuen iPhone aktivieren?

Wenn Sie Ihr iPhone 14 bei einem Netzbetreiber gekauft haben, ist es wahrscheinlich bereits mit einer neuen eSIM ausgestattet, die Sie verwenden können. In diesem Fall können Sie Ihr iPhone einfach einschalten und den Anweisungen zur Aktivierung der eSIM folgen.

Wenn Sie nicht auf Ihr aktuelles iPhone zugreifen können, wenden Sie sich bitte an Ihren Netzbetreiber, um Ihre eSIM zu übertragen.

Was passiert mit dem alten Apple-Telefon nach der Übertragung der eSIM auf neues Apple-Telefon?

Nachdem Sie die eSIM auf anderes iPhone übertragen haben, kann das alte iPhone die mit der eSIM verbundenen Funktionen nicht mehr nutzen. Sie können zum Beispiel nicht über Mobilfunkdaten auf das Internet zugreifen.

Du willst wissen, was mit der eSIM passiert, wenn du das iPhone wechselst, weil du es wahrscheinlich weiterhin benutzen willst. In diesem Fall können Sie die eSIM auf dem aktuellen iPhone behalten und eine neue eSIM für Ihr neues iPhone beantragen.

Wie kann man die eSIM von einem iPhone zu einem anderen wechseln

Jetzt wissen Sie, was mit eSIM passiert, wenn Sie das iPhone wechseln. Als Nächstes sehen wir uns an, wie man die eSIM von einem iPhone zu einem anderen wechselt.

Weg 1. Übertragen der eSIM auf das neue iPhone während der Einrichtung

Schritt 1. Legen Sie zwei iPhones nebeneinander > Richten Sie Ihr neues iPhone ein, bis Sie den Bildschirm „eSIM konfigurieren“ sehen.

Schritt 2. Tippen Sie auf „Von einem anderen iPhone übertragen“, um fortzufahren.

Schritt 3. Tippen Sie auf die Option „SIM übertragen“ auf Ihrem aktuellen iPhone.

eSIM einrichten

Schritt 4. Auf Ihrem neuen iPhone wird ein sechsstelliger Bestätigungscode angezeigt, den Sie auf Ihrem aktuellen iPhone eingeben sollten.

Schritt 5. Doppelklicken Sie auf die Seitentaste auf Ihrem aktuellen iPhone, um die Übertragung zu bestätigen.

Schritt 6. Warten Sie die Übertragung ab und tippen Sie auf „Weiter“, um den Einrichtungsprozess des iPhone abzuschließen.

Weg 2.eSIM auf neues iPhone nach der Einrichtung übertragen

Schritt 1. Gehen Sie auf Ihrem neuen iPhone zur App „Einstellungen“ > tippen Sie auf „Mobilfunk“ und wählen Sie „Mobilfunkplan hinzufügen“.

Schritt 2. Wählen Sie auf Ihrem aktuellen iPhone den Mobilfunktarif aus und prüfen Sie die Nachrichten > klicken Sie zur Bestätigung auf „Übertragen“.

Schritt 3. Wenn Sie auf Ihrem neuen iPhone die Meldung „Einrichten des Mobilfunkplans Ihres Anbieters abschließen“ sehen, tippen Sie auf „Weiter“ und Sie werden zur Webseite Ihres Anbieters weitergeleitet, um die Übertragung abzuschließen.

So übertragen Sie Kontakte vom alten iPhone auf das neue iPhone

Wenn Ihre Kontakte nicht auf der eSIM gespeichert sind, können Sie ein Datenübertragungsprogramm eines Drittanbieters verwenden, um die Kontakte auf das neue iPhone zu übertragen. Hier wird FoneTool für iOS empfohlen. Mit diesem Tool können Sie alle oder ausgewählte Kontakte schnell übertragen.

FoneTool verbindet zwei Geräte über den WLAN-Dienst, aber für die Übertragung ist keine Wi-Fi-Verbindung erforderlich und es werden keine Mobilfunkdaten verbraucht. Sie können FoneTool im App Store installieren und die folgenden Schritte befolgen, um Kontakte vom alten iPhone auf das neue iPhone zu übertragen.

Schritt 1. Öffnen Sie FoneTool auf beiden iPhones.

Schritt 2. Gehen Sie zu „Connect Device“ und tippen Sie auf den Avatar auf einem der beiden iPhones, um eine Verbindung herzustellen.

Gerät verbinden

Schritt 3. Gehen Sie zu „File Transfer > Wählen Sie die gewünschten Kontakte aus > Tippen Sie auf „Send“​​​. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, können Sie die Kontakte-App aufrufen, um Ihre Kontakte zu überprüfen.

Kontakte übertragen

FoneTool hat eine Desktop-Anwendung für Windows-Nutzer. Wenn Ihre Kontakte auf Ihrem Computer gespeichert sind, können Sie sie damit auf Ihr iPhone übertragen. Es kann Ihnen auch helfen, Musik, Videos und Fotos zu übertragen. Falls nötig, können Sie die „Datenübertragung“ > „iPhone zu iPhone“-Funktion nutzen, um Daten vom alten iPhone auf neues iPhone zu übertragen.

iPhone zu iPhone übertragen

Sie können auf die Download-Schaltfläche klicken, um FoneTool zu erhalten und mehr zu erforschen.

Jetzt kostenlos testen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Hinweis:
Wenn es nur ein USB-Datenkabel gibt, um das iPhone anzuschließen, wird empfohlen, die Methode „Voll-Backup“ und dann „Backup-Manager“> „Wiederherstellen“ zu versuchen.
Schritt 1. Schließen Sie das alte iPhone an den Computer an, erstellen Sie ein vollständiges Backup und speichern Sie es auf dem PC.
Schritt 2. Schließen Sie das neue iPhone an den Computer an, suchen Sie das Backup und stellen Sie es auf dem neuen Gerät wieder her.

Zusammenfassung

Hat diese Anleitung „Was passiert mit eSIM, wenn Sie das iPhone wechseln“ Ihre Frage beantwortet? Normalerweise können Sie die eSIM während oder nach der Einrichtung auf das neue iPhone übertragen. Danach kann Ihr altes iPhone die eSIM nicht mehr verwenden. Wenn Sie Ihr neues iPhone bei einem Netzbetreiber gekauft haben, können Sie Ihr iPhone einfach einschalten und die eSIM direkt aktivieren.

FoneTool kann mehr für Sie tun

Kostenloses FoneTool herunterladen
Verwaltung von Telefondaten an einem Ort
mit FoneTool
iPhone-Übertragung
iPhone Backup
iPhone Datenwiederherstellung
iPhone Daten löschen
HEIC Konverter
Foto deduplizieren
WhatsApp Backup und Übertragung
FoneTool ist mit allen iOS-
und iDevices kompatibel
iOS 16/15/14/13/12/11 und früher
iPadOS 16/15/14/13/12/11 und früher
iPhone 14/14 Pro (Max), 13/13 mini/Pro (Max),
iPhone 12/12 mini/Pro (Max), iPhone 11/11 Pro (Max)
iPhone X/XR/XS/XS Max, iPhone 8/8 Plus,
iPhone 7/7 Plus, iPhone 6/6s/6s Plus
iPhone SE (1., 2., 3. Generation)
iPod Touch 1/2/3/4/5/6/7
Alle Modelle von iPad Air, iPad mini, iPad Pro und iPad