eSIM wurde nicht auf neues iPhone übertragen (Behoben)

eSIM wurde nicht auf neues iPhone übertragen? In dieser Anleitung erfahren Sie, warum eSIM nicht auf das neue iPhone übertragen werden kann und wie Sie dieses Problem beheben können.

Yvonne Von Yvonne Aktualisiert am 12.09.2023
Teilen:

Problem: eSIM wurde nicht auf das neue iPhone übertragen

 

eSIM wurde nicht auf neues iPhone übertragen

Hallo, ich habe gerade ein iPhone gekauft und versucht, meine eSIM von meinem iPhone auszuprobieren. Aber es kommt nur die Meldung „Ups! Es gab ein Problem mit der eSIM-Übertragungsanfrage von Ihrem Apple-Gerät.“ Ich habe iOS bereits auf die neueste Version aktualisiert, aber es funktioniert immer noch nicht. Hilfe!

- Frage von Reddit

Apple bietet drei Möglichkeiten, die Ihnen beim Übertragen von eSIM auf ein neues iPhone helfen. Normalerweise können Sie eSIM während des Einrichtungsvorgangs über eSIM Schnellstart übertragen. Darüber hinaus können Sie eSIM nach der Einrichtung über die Einstellungen-App oder Bluetooth übertragen.

eSIM

In den meisten Fällen ist die Übertragung innerhalb weniger Minuten abgeschlossen. Sie erhalten jedoch eine Benachrichtigung, dass die Übertragung nicht abgeschlossen werden kann. Warum wurde eSIM nicht auf das neue iPhone übertragen? Was können Sie tun, wenn die eSIM-Karte nicht auf das neue iPhone übertragen wurde? Lesen Sie einfach weiter, um mehr zu erfahren.

Warum wurde eSIM nicht auf das neue iPhone übertragen?

Nachfolgend sind einige der möglichen Gründe für das Problem aufgeführt, dass die eSIM nicht auf das neue iPhone übertragen wurde.

● Veraltete iOS-Version. Sie können eSIM nur über Bluetooth übertragen, wenn Ihr iPhone auf neueste iOS aktualisiert ist.
● Bluetooth- oder WLAN-Problem. Für die eSIM-Übertragung sind Bluetooth und WLAN erforderlich. Wenn es ein Problem mit der Verbindung gibt, erfolgt die eSIM-Übertragung nicht reibungslos.
● Mit Ihrem Konto stimmt etwas nicht oder die Mobilfunktarife sind nicht richtig eingerichtet.
● Unbekannte Fehler. Die Fehler des bestehenden iOS können auch dazu führen, dass eSIM nicht auf das neue iPhone übertragen wurde.

7 Lösungen

Was tun, wenn eSIM nicht auf das neue iPhone übertragen werden kann? Machen Sie sich nicht zu viele Sorgen! Hier sind einige der Arbeitsmethoden, die Ihnen bei der Behebung des Problems „eSIM wurde nicht auf neues iPhone übertragen“ helfen können.

Tipp 1. Wesentliche Anforderungen prüfen

Wenn Sie feststellen, dass die eSIM nicht auf ein neues iPhone übertragen wurde, sollten Sie zunächst die grundlegenden Anforderungen prüfen. Wenn Sie eine der Anforderungen vermissen, wird die Übertragung nicht reibungslos verlaufen.

✔ Stellen Sie sicher, dass Sie auf Ihrem iPhone einen Passcode festgelegt haben. Sie können die eSIM nicht verschieben, wenn kein Passcode vorhanden ist. Sie können zu „Einstellungen“ > „Face ID/Touch ID & Passcode“ gehen, um es einzurichten.

✔ Lassen Sie Ihr iPhone entsperrt. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr iPhone während der Übertragung entsperrt ist. Sie können zu „Einstellungen“ > „Anzeige & Helligkeit“ > „Automatische Sperre“ gehen und „Nie“ auswählen, um zu verhindern, dass Ihr iPhone automatisch gesperrt wird.

✔ Platzieren Sie zwei iPhones nebeneinander. eSIM kann nur dann reibungslos übertragen werden, wenn die beiden iPhones verbunden sind.

Tipp 2. Neustart des iPhone erzwingen

Force Restart ist eine sichere und nützliche Lösung für die meisten iOS-bezogenen Probleme, mit der temporäre Dateien und potenzielle Störungen bereinigt werden können. Es ist einen Versuch wert, wenn Sie feststellen, dass sich die eSIM nicht auf ein neues iPhone übertragen lässt.

  • Drücken Sie kurz die Lauter-Taste und lassen Sie sie wieder los.
  • Drücken Sie kurz die Leiser-Taste und lassen Sie sie wieder los.
  • Halten Sie die Seitentaste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt.

iPhone neu starten

Tipp 3. Schalten Sie Bluetooth ein

Das Problem „esim lässt sich nicht auf neues iPhone übertragen“ tritt auf, wenn Bluetooth deaktiviert ist. Sie können zu Einstellungen > Bluetooth gehen, um es einzuschalten. Oder Sie können zum Kontrollzentrum gehen, um Bluetooth zu aktivieren. Wenn es bereits aktiviert ist, können Sie es aus- und wieder einschalten, um die Verbindung zu aktualisieren.

Bluetooth aktivieren

Tipp 4. Überprüfen Sie die Internetverbindung

WLAN spielt bei der Übertragung von eSIM eine entscheidende Rolle. Bitte stellen Sie sicher, dass zwei iPhones mit einem stabilen WLAN-Netzwerk verbunden sind. Andernfalls werden Sie auf das Problem „eSIM wurde nicht auf neues iPhone übertragen“ stoßen. Sie können diese drei Tricks ausprobieren, um Probleme in Ihrem Netzwerk zu beheben.

🔸 Starten Sie den Router neu und platzieren Ihr iPhone näher am Router.

🔸 Schalten Sie den Flugmodus ein und nach ein paar Sekunden wieder aus.

🔸 Gehen Sie zu: Einstellungen > Allgemein > iPhone übertragen oder zurücksetzen > Zurücksetzen > Netzwerkeinstellungen zurücksetzen > Geben Sie Ihren Passcode ein, um das Zurücksetzen zu bestätigen. Das Zurücksetzen kann Ihnen bei der Behebung netzwerkbezogener Probleme helfen. Es werden keine vorhandenen Daten auf dem iPhone gelöscht, aber WLAN-Passwörter, VPN und über Bluetooth gekoppelte Geräte werden entfernt.

Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Das iPhone 14 kann eSIM ohne WLAN aktivieren.

Tipp 5. Aktualisieren Sie iOS auf die neueste Version

eSIM auf neues iPhone übertragen geht nicht? Es besteht die Möglichkeit, dass ein versteckter Softwarefehler dazu geführt hat, dass die eSIM nicht auf ein neues iPhone übertragen wurde. Sie können iOS aktualisieren, um etwaige Softwarefehler zu beseitigen. Wer eSIM per Bluetooth übertragen möchte, sollte übrigens beide iPhones auf iOS 16 oder neuer upgraden.

Gehen Sie zu: Einstellungen > Allgemein > Softwareupdate, um zu prüfen, ob ein Update verfügbar ist. Wenn dies der Fall ist, können Sie auf „Laden und installieren“ tippen, um Ihr iPhone zu aktualisieren.

Updates

Tipp 6. Setzen Sie das aktuelle iPhone zurück

Sie können auch das aktuelle iPhone zurücksetzen, um das Problem zu beheben, dass die eSIM nicht auf das neue iPhone übertragen wurde. Dadurch werden alle Inhalte und Einstellungen einschließlich eSIM gelöscht. Danach können Sie eSIM direkt auf Ihrem neuen iPhone einrichten. Bitte sichern Sie vor dem Zurücksetzen Ihr iPhone, sonst verlieren Sie alles.

Gehen Sie zu: Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen (iPhone übertragen/zurücksetzen in iOS 15 und höher) > Tippen Sie auf „Alle Inhalte & Einstellungen löschen“ und geben Sie zur Bestätigung Ihren Passcode ein.

Löschen

Wie kann ich das iPhone einfach sichern?

⭐ Wenn Sie keinen Computer zur Hand haben, können Sie Ihr iPhone mit iCloud sichern. Allerdings bietet iCloud standardmäßig nur 5 GB freien Speicherplatz, was möglicherweise nicht ausreicht, um alles zu sichern. Die gute Nachricht ist: Wenn Ihr aktuelles iPhone auf iOS aktualisiert wurde, können Sie Ihr iPhone mit temporärem iCloud-Speicher sichern.

⭐ Wenn Sie einen Computer zur Hand haben, können Sie Ihr iPhone mit FoneTool sichern. Es handelt sich um ein professionelles iPhone-Datenverwaltungstool für Windows-Benutzer. FoneTool bietet zwei Sicherungsmodi: Selektives Backup und Voll-Backup.

Sie können die zu sichernden Daten in der Vorschau anzeigen und auswählen oder alles mit einem Klick sichern. Darüber hinaus sind die Backup-Dateien lesbar und Sie können das Backup auf jedem iPhone wiederherstellen.

iPhone-Backup

Neben der Datensicherung unterstützt FoneTool auch die Datenübertragung. Es kann Ihnen dabei helfen, alles (einschließlich App-Daten) oder ausgewählte Kontakte, Fotos, Lieder, Nachrichten usw. zu übertragen.

Auf PC

Sie können auf den Download-Button klicken, um FoneTool herunterzuladen und es selbst auszuprobieren.

Jetzt kostenlos testen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Tipp 7. Mobilfunkanbieter verbinden und den Apple Support

Wenn Ihnen alle Methoden nicht helfen können, das Problem „eSIM wurde nicht auf neues iPhone übertragen“ zu beheben, können Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter und den Apple-Support wenden, um Hilfe zu erhalten.

💡 Kontaktieren Sie Ihren Mobilfunkanbieter und teilen Sie ihm das Problem mit. Die Support-Mitarbeiter können Ihnen dabei helfen, zu überprüfen, ob es Probleme mit der Abrechnung gibt. Darüber hinaus ist es möglich, dass einige Einstellungen angepasst werden müssen, damit Sie eSIM auf Ihrem neuen iPhone aktivieren können.

💡 Wenn der Mobilfunkanbieter sagt, dass alles in Ordnung ist, können Sie sich an den Apple Support wenden. Sagen Sie ihnen, was Sie versucht haben. Bei Bedarf können Sie Ihr iPhone in einen Apple Store bringen, um es von einem Fachmann überprüfen zu lassen.

Letzte Worte

Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem „eSIM wurde nicht auf neues iPhone übertragen“ beheben können. Sie können zunächst versuchen, das Problem selbst zu lösen. Wenn nichts funktioniert, können Sie Ihren Mobilfunkanbieter und den Apple-Support um Hilfe bitten. Ich hoffe, Sie können dieses Problem endlich beheben und Ihr neues iPhone genießen.

FoneTool - Alles-in-einem-iPhone-Datenmanager

Daten einfach auf iPhone, iPad und iPod Touch übertragen, sichern und verwalten.

  • iOS 18 kompatibel
  • iPhone 15 Unterstützt

Kostenloser iPhone Manager

  • Voll/selektives iPhone-Backup
  • Übertragung zwischen iPhone und PC
  • 1-Klick-Übertragung iPhone zu iPhone
  • WhatsApp Backup & Übertragen
  • Voll kompatibel mit iOS 18
Gratis laden
Download icon

100% sicher

Downloading.com Rating
Android
Android-Übertragung wird jetzt unterstützt!

Der einfachste Weg, um Fotos, Videos, Musik, etc. zwischen Android-Handy und iPhone zu übertragen.

Mehr erfahren >>