[6 Wege] iOS 17 Update Installation fehlgeschlagen

Wenn Sie feststellen, dass iOS 17 Update fehlgeschlagen werden, was können Sie tun, um das Problem zu beheben? Befolgen Sie diese 6 Möglichkeiten, um zu überprüfen, ob sie funktionieren. Es ist besser, vor der Reparatur ein Backup Ihres iPhones zu erstellen, um Datenverluste zu vermeiden.

Yvonne Von Yvonne Aktualisiert am 12.07.2024
Teilen:

Warum ist das iOS 17-Update fehlgeschlagen?

Auf der jährlichen Worldwide Developers Conference am 5. Juni stellte Apple iOS 17 vor und bot eine Vorschau auf neue Funktionen wie StandBy, Live Voicemail, AirDrop-Updates usw. Darüber hinaus hat Apple die Testphase von iOS 17 durch sein öffentliches Betaprogramm verlängert, das letzten Monat begann.

iOS 17

Für neugierige Apple-Benutzer kann die Installation der iOS 17-Beta eine Möglichkeit sein, eine Vorschau der neuen Funktionen zu erhalten. Einige Leute werden jedoch mit dem Installationsfehler von iOS 17 auf Probleme stoßen, es gibt eine Vielzahl möglicher Ursachen, die berücksichtigt werden müssen.

Gerätekompatibilität: iOS 17 ist mit iPhone-Modellen von iPhone XR bis iPhone 15 kompatibel, einschließlich dem iPhone SE (2. Generation oder höher). Wenn Sie ein iPhone 8 oder iPhone X verwenden, wird das Update daher nicht erfolgreich sein.
⛔​​​​​​Softwarekompatibilität: Die Betaversionen sind normalerweise instabil. Einige Apps oder Dienste auf Ihrem Gerät sind möglicherweise nicht damit kompatibel.
Unzureichender Speicherplatz: Es ist notwendig, dass auf Ihrem Gerät ausreichend Speicherplatz verfügbar ist.
​​​​​​Instabile Netzwerkverbindung: Eine schwache oder inkonsistente Netzwerkverbindung kann den Prozess stören.
​​​​​​Serverprobleme: Wenn der Server überlastet ist, müssen Sie möglicherweise nach einer Weile ein Update durchführen.
Beta-Softwarefehler: Wenn diese Situation auftritt, müssen Sie möglicherweise auf die Veröffentlichung einer stabileren Betaversion oder den offiziellen öffentlichen Start von iOS 17 warten.

Was tun, wenn Installation des iOS 17/18 fehlgeschlagen ist?

Wenn iOS 17/18 Update fehlgeschlagen ist, gibt es sechs Möglichkeiten, das Problem zu beheben, und einige Lösungen können zu Datenverlust führen. Es wird daher empfohlen, ein iPhone-Backup zu erstellen, bevor Sie diese Lösungen ausprobieren. Wenn Sie kein Backup benötigen, können Sie mit Lösung 1 fortfahren, um das Problem direkt zu beheben.

Vorbereitung: Vor der Behebung iPhone-Backup erstellen

Wenn es um die Sicherung Ihres iPhones geht, sind iTunes und iCloud möglicherweise Ihre ersten Optionen. Als professionelles iPhone-Datensicherungstool bietet FoneTool jedoch mehr Nutzen als iTunes oder iCloud.

Mit seiner breiten Palette an Funktionen und Vorteilen können Sie ein noch angenehmeres Erlebnis haben.

Selektive oder vollständige iPhone-Sicherung: Wenn iTunes/iCloud nur die Erstellung einer vollständigen iPhone-Sicherung unterstützt, kann FoneTool Sie dabei unterstützen, Fotos, Videos, Musik, Kontakte und Nachrichten selektiv zu sichern oder eine vollständige iPhone-Sicherung durchzuführen.
Universelle Wiederherstellung: Wenn Sie die Apple-ID ändern müssen, bietet Ihnen FoneTool die Möglichkeit, das alte iPhone-Backup auf einem neuen iPhone mit anderen Apple-IDs wiederherzustellen.
Schnelle Backup-Geschwindigkeit: Mit seiner superschnellen Übertragungsgeschwindigkeit können Sie alle iPhone-Daten in kürzester Zeit sichern. Beispielsweise können Hunderte von Fotos in Sekundenschnelle verschoben werden.
Breite Kompatibilität: FoneTool funktioniert reibungslos auf verschiedenen iOS-Geräten, von iPhone 4 bis iPhone 15, iPad und iPod sowie dem neuesten iOS 17. Bei der Verwendung von iTunes/iCloud können jedoch Fehler bei der Sicherung/Wiederherstellung auftreten.

Wenn Sie auch an diesem praktischen Tool interessiert sind, klicken Sie bitte auf den Download-Button, damit FoneTool erfahren kann, wie Sie Ihr iPhone sichern und aus dem Backup wiederherstellen.

Jetzt kostenlos testen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt 1. Verbinden Sie Ihr iPhone mit einem USB-Kabel mit dem PC > Klicken Sie bei entsprechender Aufforderung auf „Vertrauen“.

Schritt 2. Starten Sie FoneTool > Gehen Sie zu Telefon-Backup > Voll-Backup > „Backup starten“, um fortzufahren.

Voll-Backup

Schritt 3. Aktivieren Sie „Backup-Verschlüsselung aktivieren“, um Ihre privaten Daten nach Ihren Wünschen zu verschlüsseln > Wählen Sie einen Speicherpfad > Klicken Sie auf „Backup starten“, um mit der Aufgabe zu beginnen.

Backup starten

Schritt 4. Sobald der Reparaturvorgang abgeschlossen ist, können Sie zu „Backup-Verlauf“ gehen und auf den Punkt „Wiederherstellen“ klicken, um die Sicherung wiederherzustellen.

iPhone-Backup wiederherstellen

Jetzt können Sie die folgenden Möglichkeiten ausprobieren, um iOS 17/18 Update Fehler ohne Bedenken zu beheben.

Lösung 1. Einen Neustart des iPhone erzwingen

Manchmal kann es bei der Installation des iOS 17/18-Updates auf Ihrem iPhone aufgrund von Softwareproblemen zu Problemen kommen. In solchen Fällen kann ein Neustart Ihres iPhones eine nützliche Methode sein.

Für iPhone 8 Plus/8/X oder höher: Drücken Sie kurz die Lauter-Taste > Drücken Sie kurz die Leiser-Taste > Halten Sie die Seitentaste gedrückt, bis das Apple-Logo erscheint.

iPhone neu starten

Für iPhone 7 Plus oder 7: Halten Sie gleichzeitig die Tasten „Sleep/Wake“ und „Lautstärke verringern“ gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Für iPhone 6 oder früher: Halten Sie gleichzeitig die Home-Taste und die Sleep/Wake-Taste gedrückt, bis das Apple-Logo auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird.

Wenn Sie den Neustart des iPhone 11/12/13/14/15 nicht erzwingen können, können Sie das Problem auf andere Weise beheben.

Lösung 2. Netzwerkverbindung überprüfen oder Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

iOS 17 kann nicht installiert werden? Sie können auch Ihre Netzwerkverbindung überprüfen, um festzustellen, ob ein schwaches Netzwerksignal den Fehler verursacht. Wenn dies der Fall ist, versuchen Sie, die Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen: Gehen Sie zur App „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Zurücksetzen“ und „Netzwerkeinstellungen zurücksetzen“, um gespeicherte WLAN-Passwörter zu entfernen. Stellen Sie danach erneut eine Verbindung zu einem stabilen und zuverlässigen WLAN-Netzwerk her.

Netzwerkeinstellungen

Lösung 3. Den iPhone-Speicher überprüfen

Wenn das Problem „Software update fehlgeschlagen iOS 17“ noch tritt, testen Sie diese Methode. Anschließend können Sie Ihren iPhone-Speicher überprüfen, um sicherzustellen, dass auf Ihrem Gerät genügend Speicherplatz vorhanden ist: Starten Sie „Einstellungen“ > Klicken Sie auf „Allgemein“ und dann auf dem Bildschirm auf „Info“ > „Verfügbaren Speicherplatz suchen“, um die Speicherkapazität anzuzeigen.

Wenn Ihr iPhone-Speicher fast voll ist, können Sie einige große Dateien direkt auf Ihrem Gerät löschen oder doppelte Fotos auf dem iPhone mit FoneTool entfernen, um Speicherplatz freizugeben (Gehen Sie zu Werkzeuge > Foto deduplizieren).

Lösung 4. iPhone über iTunes/Finder aktualisieren

Für Windows-Benutzer: Verbinden Sie Ihr iPhone mit dem PC > Öffnen Sie iTunes auf dem Computer > Tippen Sie auf „Übersicht“ und klicken auf „Nach Updates suchen“ > Wenn ein iOS 17-Update verfügbar ist, klicken Sie auf „Laden und aktualisieren“, um den Vorgang abzuschließen.

Für Mac-Benutzer: Verbinden Sie Ihr iPhone mit dem Mac > wählen Sie Ihr Gerät im linken Bereich aus > Wählen Sie „Allgemein“ > „Nach Updates suchen“ > „Herunterladen und aktualisieren“ und befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Aktualisierung abzuschließen.

iPhone in Mac aktualisieren

Lösung 5. Alle Einstellungen zurücksetzen

Wenn Sie mit iTunes/Finder iOS 17 Update fehlgeschlagen ist, können Sie alle Ihre iPhone-Einstellungen zurücksetzen: Gehen Sie zur App „Einstellungen“ auf dem iPhone > Klicken Sie auf „Allgemein“ > Suchen Sie und tippen Sie auf „iPhone übertragen/zurücksetzen“ > „Zurücksetzen“ > „Alle Einstellungen zurücksetzen“ und Bestätigen Sie Ihre Auswahl, indem Sie erneut darauf klicken.

Lösung 6. iPhone auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Wenn alle oben genannten Methoden nicht funktionieren, müssen Sie Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

Sie können den Vorgang direkt auf dem iPhone abschließen: Öffnen Sie „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „iPhone übertragen/zurücksetzen“ > Wählen Sie „Zurücksetzen“ und klicken Sie auf „Alle Inhalte und Einstellungen löschen“. Möglicherweise müssen Sie Ihre Apple-ID und Ihr Passwort eingeben, um die Auswahl zu bestätigen.

Alle Einstellungen zurücksetzen oder alle Inhalte und Einstellungen löschen:
1. „Alle Einstellungen zurücksetzen“ bedeutet, dass alle Systemeinstellungen auf dem iPhone auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt werden.
2. „Alle Inhalte und Einstellungen löschen“ bedeutet, dass alles auf dem iPhone gelöscht wird, einschließlich der Einstellungen und App-Daten. Anschließend muss das iPhone erneut aktiviert werden. Oder Sie können FoneTool verwenden, um Ihr iPhone zu löschen: Gehen Sie zu Werkzeuge > Alle Daten löschen > „Löschen starten“, um mit der Aufgabe zu beginnen.

Oder Sie können FoneTool verwenden, um Ihr iPhone zu löschen: Gehen Sie zu Werkzeuge > Alle Daten löschen > Klicken Sie auf „Starten“, um mit der Aufgabe zu beginnen.

Alle löschen

Letzte Worte

Wenn das Problem auftritt, dass iOS 17/18 Update fehlgeschlagen ist, ist es besser, ein Backup Ihres iPhones zu erstellen, bevor Sie das Problem beheben. Und FoneTool bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr iPhone vollständig oder selektiv zu sichern.

Versuchen Sie nach der Sicherung, das iPhone neu zu starten, überprüfen Sie die Netzwerkverbindung und den iPhone-Speicher. Oder Sie können das iPhone mit iTunes/Finder auf dem Computer aktualisieren. Wenn alle diese Möglichkeiten nichts bringen, versuchen Sie, alle Einstellungen zurückzusetzen oder Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, um das Problem zu beheben.

FoneTool - Alles-in-einem-iPhone-Datenmanager

Daten einfach auf iPhone, iPad und iPod Touch übertragen, sichern und verwalten.

  • iOS 18 kompatibel
  • iPhone 15 Unterstützt

Kostenloser iPhone Manager

  • Voll/selektives iPhone-Backup
  • Übertragung zwischen iPhone und PC
  • 1-Klick-Übertragung iPhone zu iPhone
  • WhatsApp Backup & Übertragen
  • Voll kompatibel mit iOS 18
Gratis laden
Download icon

100% sicher

Downloading.com Rating
Android
Android-Übertragung wird jetzt unterstützt!

Der einfachste Weg, um Fotos, Videos, Musik, etc. zwischen Android-Handy und iPhone zu übertragen.

Mehr erfahren >>