Wie kann man auf dem iPhone, Mac, Windows Bild in JPEG umwandeln?

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie auf dem iPhone, Mac und Windows-Computer Bild in JPEG umwandeln können.

Yvonne Von Yvonne Aktualisiert am 08.10.2023
Teilen:

Möchten Sie ein Bild in eine JPEG-Datei umwandeln?

Das HEIC-Format ist eine proprietäre Entwicklung von Apple und wird als High-Efficiency Image File-Format bezeichnet. Einer der bemerkenswerten Vorteile von HEIC ist die Möglichkeit, Speicherplatz auf iPhones zu sparen und gleichzeitig eine 16-Bit-Farberfassung zu ermöglichen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass HEIC derzeit hauptsächlich auf Apple-Geräten unterstützt wird.

HEIC

Obwohl iPhone-Benutzer atemberaubende Fotos in hoher Qualität aufnehmen können, können sie beim Versuch, diese Bilder in verschiedenen Apps, Websites und Diensten zu verwenden, auf Herausforderungen stoßen. Daher gibt es Situationen, in denen die Konvertierung von iPhone-Fotos in JPEG erforderlich wird. Lesen Sie einfach weiter, um zu erfahren, wie Sie ein Bild in JPEG umwandeln.

Wie mache ich aus einem Bild ein JPEG auf dem iPhone?

Mit Dateien-App können Sie Bild auf dem iPhone in JPEG umwandeln. Es ist nicht erforderlich, eine Drittanbieter-App herunterzuladen.

  • Starten Sie die Dateien-App auf Ihrem iPhone.
  • Wählen Sie die Option „Auf meinem iPhone“.
  • Tippen und halten Sie einen leeren Bereich in der App.
  • Es erscheint ein Popup; Wählen Sie die Option „Neuer Ordner“.
  • Geben Sie einen Namen für den Ordner ein und tippen Sie auf „Fertig“, um ihn zu erstellen.

Neuer Ordner erstellen

Führen Sie nun die folgenden Schritte aus, um ein Bild auf dem iPhone in ein JPEG-Format umzuwandeln:

1. Öffnen Sie die Fotos-App > Wählen Sie die Fotos aus, die Sie in JPEG konvertieren möchten.

2. Suchen Sie die Schaltfläche „Teilen“ in der unteren linken Ecke des Bildschirms und tippen Sie darauf.

3. Wählen Sie im Freigabeblatt die Option „Foto kopieren“.

4. Kehren Sie zur Dateien-App zurück und navigieren Sie zu dem Ordner, den Sie zuvor erstellt haben.

5. Tippen und halten Sie einen leeren Bereich im Ordner.

6. Wählen Sie im Menü die Option „Einfügen“. Ihre Fotos werden nun im JPEG-Format im Ordner angezeigt und können verwendet werden.

Einfügen

Wie erstelle ich auf dem Mac ein Bild im JPEG-Format?

Wenn Sie Ihre iPhone-Fotos lieber auf einem Mac konvertieren möchten, haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können über iCloud darauf zugreifen oder sie mit einem USB-Kabel importieren. Sobald Sie die Fotos auf Ihrem Computer haben, können Sie mit der Vorschau-App oder der Foto-App ein Bild auf Mac in JPEG umwandeln.

Wie kann man auf dem Mac über Vorschau ein Bild in JPEG umwandeln?

1. Wählen Sie die HEIC-Dateien aus, die Sie konvertieren möchten > Klicken Sie nach der Auswahl mit der rechten Maustaste auf die ausgewählten Bilder > Öffnen Sie die Dateien mit der Vorschau-App.

2. Suchen Sie in der oberen Menüleiste nach „Bearbeiten“, klicken Sie darauf und wählen Sie dann die Option „Alle auswählen“.

3. Nachdem Sie alle Bilder ausgewählt haben, navigieren Sie erneut zur oberen Menüleiste, klicken Sie auf „Datei“ und wählen „Ausgewählte Bilder exportieren“.

4. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihr gewünschtes Ziel zum Speichern der konvertierten Bilder auszuwählen. Alternativ können Sie auch einen neuen Ordner erstellen, indem Sie auf „Neuer Ordner“ klicken.

5. Klicken Sie auf „Optionen“ und wählen „JPEG“ als gewünschtes Format.

6. Bei Bedarf können Sie die Bildqualitätseinstellungen noch weiter nach Ihren Wünschen anpassen.

7. Klicken Sie abschließend auf „Auswählen“, um den Konvertierungsprozess zu starten.

Wie erstelle ich auf dem Mac ein Bild über „Fotos“ in ein JPEG-Format?

1. Wählen Sie die spezifischen Bilder aus, die Sie in das JPEG-Format konvertieren möchten.

2. Navigieren Sie als Nächstes zur oberen Menüleiste und klicken auf „Datei“.

3. Wählen Sie im Dropdown-Menü „Exportieren“ und wählen die Option „(Anzahl) Fotos exportieren …

4. Es erscheint ein Dialogfeld mit verschiedenen Optionen zur Anpassung.

5. In diesem Dialogfeld können Sie die Art des Fotos ändern, die Qualitätseinstellungen anpassen, den gewünschten Ausgabeort angeben und andere relevante Parameter konfigurieren.

6. Nachdem Sie die gewünschten Anpassungen vorgenommen haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Exportieren“, um die Bilder in JPEG zu konvertieren.

Exportieren auf Mac

Wie erstelle ich unter Windows ein Bild im JPEG-Format?

Auf einem Windows-Computer können Sie mit FoneTool Bild in JPEG umwandeln. FoneTool ist ein professionelles iPhone-Datenverwaltungstool, das die Datensicherung und -übertragung unterstützt. Darüber hinaus bietet es viele nützliche Tools, darunter den HEIC-Konverter, mit dem Sie den gewünschten Bildtyp erhalten.

Seine herausragenden Funktionen bei der HEIC-Konvertierung:
🔸 Dank der benutzerfreundlichen Oberfläche können HEIC-Bilder mühelos konvertiert werden – ziehen Sie sie einfach, um den Konvertierungsprozess zu starten.
🔸 Mit der zeitsparenden Stapelkonvertierungsfunktion können Sie mehrere HEIC-Dateien gleichzeitig in JPEG konvertieren.
🔸 Durch die außergewöhnliche Erhaltung der Bildqualität wird sichergestellt, dass die konvertierten Dateien ihre ursprüngliche Klarheit und die Exif-Informationen beibehalten.
🔸 Erweiterte Datenschutzmaßnahmen garantieren, dass Ihre Fotos sicher bleiben und kein Risiko besteht, dass sie ins Internet hochgeladen werden oder von unbefugten Personen abgerufen werden.

Dieser HEIC-zu-JPG-Konverter arbeitet offline und gewährleistet die Sicherheit und den Datenschutz Ihrer Dateien. Um zu beginnen, laden Sie einfach FoneTool herunter.

Jetzt kostenlos testen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie mit dem HEIC-zu-JPEG-Konverter ein Bild in eine JPEG-Datei umwandeln:

1. Starten Sie FoneTool.

2. Navigieren Sie auf dem Startbildschirm zum Abschnitt „Werkzeuge“ und wählen HEIC Konverter aus.

HEIC Konverter

3. Fügen Sie die HEIC-Bilder hinzu, die Sie konvertieren möchten, indem Sie sie ziehen oder auf „Fotos hinzufügen“ klicken.

4. Passen Sie die Konvertierungseinstellungen an:

  • Wählen Sie das JPEG-Format für Ihre Fotos.
  • Wählen Sie die gewünschte Fotoqualität und Konvertierungsgeschwindigkeit aus.
  • Entscheiden Sie sich für den Speicherpfad, in dem Sie die konvertierten Dateien speichern möchten.

Optionen klicken

5. Wenn Sie mit den Einstellungen zufrieden sind, klicken Sie auf Konvertierung starten. Nachdem die Konvertierung abgeschlossen ist, können Sie die konvertierten Dateien anzeigen, indem Sie auf Dateien anzeigen klicken.

Wenn sich die Bilder, die Sie konvertieren möchten, auf Ihrem iPhone befinden, können Sie sie zunächst auf Ihren Computer übertragen:

Schließen Sie Ihr iPhone an. Wählen Sie „Telefon-Übertragung“ und gehen zu „iPhone auf PC“. Wählen Sie die Bilder aus, die Sie benötigen. Klicken Sie auf „Übertragen“, um Ihre Bilder auf den Computer zu exportieren.

Fotos übertragen

FAQ über JPEG-Bild

💡 Wie speichere ich aufgenommene Fotos auf dem iPhone als JPEG?

In iOS 11 und höher werden die Fotos, die Sie auf Ihrem iPhone aufnehmen, als HEIC-Dateien gespeichert. Sie haben jedoch die Flexibilität, eine andere Option zu wählen. Wenn Sie Ihre iPhone-Fotos stattdessen lieber als JPEG-Dateien speichern möchten, können Sie die Anpassung einfach in der Einstellungen-App vornehmen.

  • Öffnen Sie die Einstellungen Ihres iPhones und suchen Sie die Option „Kamera“.
  • Suchen Sie in den Kameraeinstellungen nach der Option „Formate“ und wählen Sie sie aus.
  • Wählen Sie aus den verfügbaren Formaten „Maximale Kompatibilität“ aus, um sicherzustellen, dass Ihre Fotos als JPEG-Dateien gespeichert werden.

Kamera-Format

Sobald Sie diese Auswahl getroffen haben, machen Sie einfach ein Foto mit Ihrer iPhone-Kamera und Sie werden feststellen, dass das resultierende Bild jetzt im JPEG-Format gespeichert wird. Dies ermöglicht eine größere Kompatibilität und eine einfachere Handhabung Ihrer Fotos.

💡 Wie überprüfe ich das Format von Fotos?

Um festzustellen, ob es sich bei einer Datei auf Ihrem iPhone um eine HEIC-Datei handelt, befolgen Sie diese einfachen Schritte:

  • Greifen Sie auf die Fotos-App zu und suchen Sie das spezifische Foto, das Sie überprüfen möchten.
  • Wischen Sie auf dem Foto nach oben oder tippen Sie auf das „i“-Symbol.
  • Suchen Sie nach dem Bildformat, das neben der Modellbezeichnung Ihres iPhones angezeigt wird.
  • Wenn „HEIF“ angegeben ist, können Sie bestätigen, dass es sich bei der Datei tatsächlich um eine HEIC-Datei handelt.

Letzte Worte

Hier erfahren Sie, wie Sie auf dem iPhone, Mac und Windows Bild in JPEG umwandeln. Normalerweise können Sie die Dateien-App nutzen, um JPEG-Bilder abzurufen. Wenn Sie HEIC stapelweise in JPEG konvertieren möchten, können Sie zunächst Bilder auf den Computer übertragen und dann die Konvertierung durchführen. Wenn Sie für Ihre neuen Fotos lieber das JPEG-Format verwenden möchten, können Sie ganz einfach wieder dorthin wechseln, indem Sie das Kameraaufnahmeformat über die Einstellungs-App anpassen. Ich hoffe, dieser Leitfaden erweist sich als hilfreich für Sie.

FoneTool - Alles-in-einem-iPhone-Datenmanager

Daten einfach auf iPhone, iPad und iPod Touch übertragen, sichern und verwalten.

  • iOS 17 kompatibel
  • iPhone 15 Unterstützt

Kostenloser iPhone Manager

  • Voll/selektives iPhone-Backup
  • Übertragung zwischen iPhone und PC
  • 1-Klick-Übertragung iPhone zu iPhone
  • WhatsApp Backup & Übertragen
  • Voll kompatibel mit iOS 17
Gratis laden
Download icon

100% sicher

Downloading.com Rating
Android
Android-Übertragung wird jetzt unterstützt!

Der einfachste Weg, um Fotos, Videos, Musik, etc. zwischen Android-Handy und iPhone zu übertragen.

Mehr erfahren >>