[5 Wege] Wie behebt man den iOS 17 Hintergrundbildfehler?

In diesem Abschnitt finden Sie 5 Möglichkeiten, den iOS 17 Hintergrundbildfehler zu beheben. Wenn nötig, können Sie das professionelle Tool verwenden, um Ihr iPhone vollständig zu sichern, um Datenverlust zu vermeiden und es auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, um das Problem zu lösen.

Yvonne Von Yvonne Aktualisiert am 10.11.2023
Teilen:
 

Das Hintergrundbild von iOS 17 Beta 2 ist völlig kaputt

Ich habe gerade auf einem iPhone 14 Pro Max ein Upgrade auf iOS 17 Beta 2 durchgeführt und mein Hintergrundbild ist völlig kaputt. Der Sperrbildschirm und das Dock sind beide komplett schwarz. Kennt jemand eine Lösung für das Problem, dass das iOS 17-Hintergrundbild nicht funktioniert?

- Frage von MacRumors

Warum tritt ein iOS 17-Hintergrundfehler auf?

Für viele Menschen ist die Auswahl eines schönen Hintergrundbilds für Ihr iPhone eine wichtige Aufgabe. Aber manchmal werden iPhone-Benutzer feststellen, dass ihr Hintergrundbild sowohl auf dem Sperrbildschirm als auch auf dem Startbildschirm als schwarzer Bildschirm angezeigt wird, anstatt das ausgewählte Hintergrundbild anzuzeigen.

Dieses Problem ist wahrscheinlich auf iOS-Softwarefehler oder gelegentliche Fehler auf dem iPhone zurückzuführen. Sie können auf die Veröffentlichung eines neuen Systemupdates warten, um dieses Problem automatisch zu beheben, oder weiterlesen, um mögliche Lösungen zu erkunden, die hilfreich sein könnten.

Wie behebt man Fehler mit schwarzem Hintergrund in iOS 17?

In diesem Teil finden Sie 5 Möglichkeiten, Ihr Problem „iOS 17 Hintergrundbildfehler“ zu lösen. Bei Bedarf können Sie auch das in Methode 5 erwähnte professionelle Tool verwenden, um Ihr iPhone ohne Datenverlust auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.

Methode 1. Neustart des iPhone erzwingen

Ein erzwungener Neustart Ihres iPhones kann bei der Behebung vieler plötzlich auftretender Probleme auf iPhones hilfreich sein. Sie können es ausprobieren, um zu sehen, ob es funktioniert.

Für iPhone 8 Plus/8/X oder höher: Drücken Sie kurz die Lauter-Taste > Drücken Sie kurz die Leiser-Taste > Halten Sie die Seitentaste gedrückt, bis das Apple-Logo erscheint.

Für iPhone 7 Plus oder 7: Halten Sie die Sleep/Wake-Taste und die Leiser-Taste gleichzeitig gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Für iPhone 6 oder früher: Halten Sie gleichzeitig die Home-Taste und die Sleep/Wake-Taste gedrückt, bis das Apple-Logo auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird.

iPhone neu starten

Methode 2. Neues Hintergrundbild festlegen

iOS 17 Hintergrundbild funktioniert nicht? Apple bietet iPhone-Benutzern drei Methoden zum Erstellen und Anpassen von Hintergrundbildern.

Über Einstellungen: Öffnen Sie Einstellungen > Hintergrundbild > Wählen Sie „Neues Hintergrundbild hinzufügen“, um es zu erstellen.

Hintergrundbild hinzufügen

Über den Sperrbildschirm: Entsperren Sie Ihr iPhone, halten Sie dann den Sperrbildschirm gedrückt, wählen Sie „Anpassen“ und tippen Sie auf das Albumsymbol.

Über die Fotos-App: Öffnen Sie die Fotos-App, wählen Sie das gewünschte Foto aus, tippen Sie auf das Symbol unten links und scrollen Sie nach unten, um „Als Hintergrundbild verwenden“ auszuwählen.

Wenn das Problem mit dem anhaltenden schwarzen Bildschirm weiterhin Ihre Hintergrundbilder betrifft, können Sie versuchen, alle vorhandenen Sperrbildschirm-Hintergrundbilder zu löschen:

Entsperren Sie Ihr Gerät > Drücken Sie lange auf den Sperrbildschirm > Wischen Sie auf dem Hintergrundbild, das Sie löschen möchten, nach oben und tippen Sie dann auf die Schaltfläche „Papierkorb“, um es zu entfernen. Wiederholen Sie dies für alle vorhandenen Sperrbildschirm-Hintergrundbilder.

Entfernen

Nachdem Sie alle Hintergrundbilder entfernt haben, können Sie die drei oben genannten Methoden wiederholen, um ein neues Hintergrundbild zu erstellen.

Methode 3. Ihre Region ändern

Das Ändern der Region Ihres iPhones und das anschließende Zurückschalten ist eine häufig empfohlene Lösung, um iOS 17 Hintergrundbildfehler zu beheben.

Öffnen Sie die App „Einstellungen“ auf Ihrem iPhone > Gehen Sie zu „Allgemein“ > „Sprache & Region“ > Tippen Sie auf „Region“ und wählen Sie eine andere Region als Ihre aktuelle aus > Speichern Sie diese Änderung > Kehren Sie zur Regionseinstellung zurück und wählen Sie erneut Ihre ursprüngliche Region aus.

Gehen Sie nun in der App „Einstellungen“ zurück zu „Hintergrund“, um ein neues Hintergrundbild für Ihr iPhone zu erstellen. Nach Abschluss dieses Schritts wird Ihr Hintergrundbild möglicherweise korrekt auf Ihrem iPhone angezeigt.

Methode 4. iOS-System aktualisieren

Viele Fehler, darunter kein iOS 17 Hintergrundbild, werden möglicherweise von Apple in zukünftigen iOS-Updates behoben. Wenn Sie eine Betaversion von iOS 17 verwenden, die nicht die neueste ist, könnte ein Update auf die neueste Version das Problem möglicherweise lösen, da Apple in neueren Updates häufig Fehlerbehebungen veröffentlicht.

So aktualisieren Sie Ihre iOS-Betaversion: Öffnen Sie Einstellungen-App auf Ihrem Gerät > Tippen Sie auf „Allgemein“ > Wählen Sie „Softwareupdate“ > Wenn eine neuere iOS 17-Betaversion verfügbar ist, tippen Sie auf „Laden und installieren“, um Ihr Gerät zu aktualisieren.

Aktualisieren

★Tipps:
Wenn Sie das neueste Beta-Update für iOS 17 im Abschnitt „Software-Update“ nicht sehen können, können Sie zu „Einstellungen“ > „VPN & Geräteverwaltung“ > „Profil entfernen“ gehen und die neueste Beta-Version für iOS 17 von Apple Developer herunterladen.
Wenn dieses Problem immer noch nicht gelöst ist, können Sie ein Downgrade von iOS 17 auf iOS 16 durchführen.

Methode 5. iPhone mit FoneTool auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Wenn Sie alle anderen Optionen ausgeschöpft haben und das Problem weiterhin besteht, können Sie erwägen, Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, um das Problem möglicherweise zu lösen.

FoneTool, eine All-in-One-App zur iPhone-Datenverwaltung, kann Ihnen dabei helfen, Ihr iPhone ganz einfach auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, um dieses Problem zu beheben. Durch das Zurücksetzen des Faktors werden jedoch alle persönlichen Dateien auf Ihrem iPhone gelöscht. Glücklicherweise bietet FoneTool auch die vollständige Backup-Funktion zum Sichern aller Ihrer iPhone-Daten.

Jetzt können Sie diese Software herunterladen. Anschließend zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr iPhone sichern und mit FoneTool auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

Jetzt kostenlos testen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Vollständiges iPhone-Backup

Schritt 1. Starten Sie FoneTool auf Ihrem PC > Verbinden Sie Ihr iPhone mit einem USB-Kabel mit dem Computer.

Schritt 2. Wählen Sie „Telefon-Backup“ > „Voll-Backup“ und auf „Backup starten“ (Bei Bedarf können Sie auch zu „Selektives Backup“ wechseln, um Ihre iPhone-Fotos, Videos, Musik, Kontakte und Nachrichten selektiv zu sichern).

Voll-Backup

Schritt 3. Aktivieren Sie bei Bedarf die Option „Backup-Verschlüsselung aktivieren“, um Ihre privaten Daten zu schützen. Wählen Sie dann einen Speicherpfad zum Speichern der Sicherung aus und klicken Sie auf Sicherung starten, um mit der Aufgabe zu beginnen.

Backup starten

iPhone auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Jetzt können Sie Ihr iPhone ganz einfach löschen, um das Problem zu beheben.

Schritt 1. Klicken Sie auf „Werkzeuge“ > „Datenlöschung“.

Datenlöschung

Schritt 2. Wählen Sie „Alle Daten löschen“ und tippen Sie auf „Starten“ (Sie können auch „Private Daten löschen“ wählen, um Nachrichten, Kontakte, Fotos, Podcasts usw. zu löschen).

Alle löschen

Schritt 3. Überprüfen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm > Tippen Sie auf die Schaltfläche „Daten löschen“, um mit der Aufgabe zu beginnen.

iPhone komplett löschen

Nach dem Löschen ist das Problem möglicherweise behoben. Dann können Sie zum Backup-Verlauf gehen und auf den Punkt „Wiederherstellen“ klicken, um Ihr iPhone-Backup wiederherzustellen.

Abschluss

Diese Nachricht bietet Ihnen 5 Möglichkeiten, das Problem mit dem iOS 17 Hintergrundbildfehler zu beheben. Sie können sie einzeln ausprobieren, um herauszufinden, welche Methode am effektivsten ist. Wenn Sie das iPhone zur Fehlerbehebung auf die Werkseinstellungen zurücksetzen müssen, kann Ihnen FoneTool sehr helfen. Sie können damit auch alle Podcasts effizient löschen, wenn Sie keine Podcasts vom iPhone löschen können.

FoneTool - Alles-in-einem-iPhone-Datenmanager

Daten einfach auf iPhone, iPad und iPod Touch übertragen, sichern und verwalten.

  • iOS 18 kompatibel
  • iPhone 15 Unterstützt

Kostenloser iPhone Manager

  • Voll/selektives iPhone-Backup
  • Übertragung zwischen iPhone und PC
  • 1-Klick-Übertragung iPhone zu iPhone
  • WhatsApp Backup & Übertragen
  • Voll kompatibel mit iOS 18
Gratis laden
Download icon

100% sicher

Downloading.com Rating
Android
Android-Übertragung wird jetzt unterstützt!

Der einfachste Weg, um Fotos, Videos, Musik, etc. zwischen Android-Handy und iPhone zu übertragen.

Mehr erfahren >>