5 Lösungen: iPhone Fotos löschen geht nicht

iPhone Fotos löschen geht nicht? In diesem Ratgeber erfahren Sie die möglichen Gründe und Lösungen, damit Sie iPhone Fotos verwalten können.

Yvonne Von Yvonne Aktualisiert am 16.11.2023
Teilen:

Problem: Das iPhone lässt mich keine Fotos löschen

 

Wenn der iPhone-Speicher voll ist, kann ich keine Fotos löschen

Mein iPhone-Speicher ist voll (63,9 von 64 GB), aber ich habe fast alle meine Apps gelöscht, aber wenn es um Bilder geht, kann ich keine davon löschen. Ich versuche es, aber keines der Fotos wird unter „Kürzlich gelöscht“ angezeigt. Ich brauche Hilfe! Was soll ich tun? Ich kann keine Bilder löschen, aber sie belegen viel Speicherplatz.

- Frage von der Apple Community

Es gibt viele Diskussionen über das Problem, dass ich mit dem iPhone keine Fotos löschen kann. Im folgenden Ratgeber wollen wir die Gründe für dieses Problem beleuchten. Darüber hinaus stellen wir praktische Lösungen „iPhone Fotos löschen geht nicht“ vor.

Bilder löschen

Warum kann ich auf meinem iPhone keine Fotos löschen?

Bei der Suche nach einer Lösung für das Problem „iPhone Foto lässt sich nicht löschen“ ist es wichtig, die Gründe zu verstehen. Tatsächlich gibt es nicht nur eine einzelne Ursache, sondern vielmehr eine Kombination von Faktoren, die zu diesem Problem beitragen. Hier sind die wichtigsten Gründe, die es zu berücksichtigen gilt:

❌ Unzureichender iPhone-Speicher: Wenn der Speicher Ihres iPhones voll ist, kann es zu einem Dilemma kommen, bei dem das Gerät Sie auffordert, Speicherplatz freizugeben, aber aufgrund des Mangels an verfügbarem Speicher nichts löschen kann. In solchen Fällen können Sie versuchen, einige Ihrer iPhone-Fotos mit einem Drittanbieter-Tool von einem Computer zu löschen.

❌ iCloud-Fotosynchronisierung: Die Aktivierung der Funktion „iCloud-Fotos“ führt dazu, dass Ihre iPhone-Fotos nicht nur auf dem Gerät, sondern auch innerhalb des iCloud-Dienstes gespeichert werden. Um die Möglichkeit zum Löschen von Fotos wiederherzustellen, müssen Sie diese Funktion daher zunächst deaktivieren.

❌ Synchronisierung von iTunes-Bibliotheksfotos: Wenn Ihre Fotos mit iTunes synchronisiert sind, besteht die Lösung darin, die Synchronisierung der Fotos aufzuheben. Sie sollten Ihr iPhone mit iTunes verbinden > die Fotos deaktivieren und auf die Schaltfläche „Synchronisieren“ klicken, um diese Fotos zu löschen

Mit diesem Verständnis sollte es Ihnen nun leichter fallen, das Problem anzugehen und eine geeignete Lösung zu finden.

Wie tun, wenn ich beim iPhone keine Fotos löschen kann?

Nachdem wir jetzt die Hauptgründe identifiziert haben, die das Problem „iPhone Bilder lassen sich nicht löschen“ verursacht haben, wollen wir uns mit den möglichen Lösungen zur Behebung dieses Problems befassen.

Tipp 1: Speicherplatz freigeben

iPhone Speicher voll, Fotos lassen sich nicht löschen? Um dieses Problem zu lösen, sollten Sie darüber nachdenken, unnötige Dateien zu löschen, um Speicherplatz freizugeben. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie den Speicher Ihres iPhones überprüfen:

1. Öffnen Sie die App „Einstellungen“ > Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf „Allgemein“ > Suchen Sie nach „iPhone-Speicher“ und wählen Sie ihn aus.

iPhone-Speicher

2. Auf dem nächsten Bildschirm sehen Sie eine Übersicht über den Speicherzustand Ihres iPhones, einschließlich der Menge an belegtem und verfügbarem Speicherplatz.

3. Das Gerät gibt auch Empfehlungen zum Freigeben von Speicherplatz. Möglicherweise empfiehlt es sich, bestimmte Apps zu löschen, nicht verwendete Apps auszulagern, große Dateien zu überprüfen oder Ihre Fotobibliothek zu verwalten.

Tipp 2: Synchronisierung von iCloud-Fotos deaktivieren

Tritt dieser Fehler „Fotos vom iPhone löschen geht nicht“? Wenn die Synchronisierung von iCloud-Fotos aktiviert ist, lädt Ihr iPhone Fotos von allen Geräten herunter und synchronisiert sie, die mit Ihrem iCloud-Konto verbunden sind. Wenn Sie mit iCloud synchronisierte Fotos löschen möchten, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

1. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone.

2. Tippen Sie oben im Menü „Einstellungen“ auf Ihren Namen.

3. Suchen Sie im nächsten Bildschirm nach „iCloud“ und wählen Sie es aus.

4. Suchen Sie nach der Option „iCloud-Fotos“ und stellen Sie sicher, dass der Schalter daneben ausgeschaltet ist.

iCloud-Fotos

Tipp 3. Ihr iPhone mit iTunes synchronisieren

Das Problem „iPhone Fotos löschen geht nicht“ kann mit der iTunes-Synchronisierung behoben werden. Wenn Ihre Fotos mit iTunes synchronisiert sind, sollten Sie die Synchronisierung aufheben, um die Kontrolle über das Löschen wiederzugewinnen.

1. Verbinden Sie Ihr iPhone mit Ihrem Computer, starten Sie iTunes und wählen Sie Ihr Gerät aus.

2. Navigieren Sie zur Registerkarte „Fotos“ und deaktivieren Sie die Option „Fotos synchronisieren“.

Fotos synchronisieren mit iTunes

3. Übernehmen Sie die Änderungen und Sie sollten in der Lage sein, Fotos auf Ihrem iPhone zu löschen.

Tipp 4: Einen Neustart Ihres iPhones erzwingen

Wenn Sie feststellen, dass das iPhone das Löschen von Fotos nicht zulässt, kann ein einfacher Neustart Ihres Geräts helfen, das Problem zu beheben. Die Schritte zum Neustarten Ihres iPhones können je nach Modell variieren.

● Neustart des iPhone 8 und neuer mit Face ID erzwingen:

Drücken Sie kurz die Lauter-Taste und lassen Sie sie wieder los. > Drücken Sie kurz die Leiser-Taste und lassen Sie sie wieder los. > Halten Sie die Seiten-/Ein-/Aus-Taste gedrückt, bis Sie das Apple-Logo sehen.

● Neustart des iPhone 7/7 Plus erzwingen:

Halten Sie die obere Taste und die Leiser-Taste gleichzeitig gedrückt > Lassen Sie beide Tasten los, wenn das Apple-Logo erscheint.

● Neustart des iPhone 6s, SE und früher mit der Home-Taste erzwingen:

Halten Sie gleichzeitig die Home-Taste und die obere (oder seitliche) Taste gedrückt > Lassen Sie beide Tasten los, wenn das Apple-Logo erscheint.

iPhone neu starten

Tipp 5. iOS aktualisieren

Eine veraltete iOS-Version kann das Problem „Das iPhone lässt mich keine Fotos löschen“ verursachen. Es empfiehlt sich, Ihr iPhone auf die neueste iOS-Version zu aktualisieren.

1. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone.

2. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf „Allgemein“.

3. Suchen Sie nach „Softwareupdate“ und wählen Sie es aus.

4. Ihr Gerät sucht nach verfügbaren Updates. Wenn ein Update gefunden wird, tippen Sie auf „Laden und installieren“. Der Download- und Installationsvorgang kann je nach Größe des Updates einige Zeit dauern.

Aktualisieren

Das Aktualisieren Ihres iPhones auf die neueste iOS-Version kann dabei helfen, Fehler zu beheben und die Gesamtsystemleistung zu verbessern, wodurch möglicherweise Probleme im Zusammenhang mit dem Löschen von Fotos behoben werden. Es wird empfohlen, Ihr Gerät auf dem neuesten Stand zu halten, um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten.

Wie lösche ich schnell alle Fotos auf dem iPhone?

Wenn Sie die zuvor genannten Methoden ausprobiert haben und immer noch nicht in der Lage sind, Fotos von Ihrem iPhone oder iPad zu löschen, können Sie die Verwendung eines Drittanbieter-Tools namens FoneTool in Betracht ziehen. Mit der Funktion „Private Datenlöschung“ können Sie Fotos und andere vertrauliche Informationen schnell löschen.

FoneTool bietet einen einfachen und unkomplizierten Prozess zum dauerhaften Entfernen unerwünschter Fotos von Ihrem Gerät. Durch die Verwendung dieses Tools können Sie sicherstellen, dass die gelöschten Fotos nicht wiederhergestellt werden können, wodurch Ihre Privatsphäre gewahrt bleibt und wertvoller Speicherplatz frei wird.

Hier sind die allgemeinen Schritte zur Verwendung von FoneTool:

1. Laden Sie FoneTool herunter, installieren Sie es und führen Sie es aus > Schließen Sie Ihr iPhone an.

Jetzt kostenlos testen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

2. Wählen Sie „Wekzeuge“ > „Datenlöschung“ > „Private Datenlöschung“.

Privat

3. Wählen Sie „Fotos“ > Sie können Tieflöschung aktivieren und auf „Löschen starten“ klicken, um die ausgewählten Dateien sicher zu entfernen.

Aktivieren

💡 Falls Sie die gelöschten Fotos in Zukunft benötigen, können Sie zunächst zu Telefon-Backup > Selektives Backup gehen, um Ihre wichtigen Fotos zu sichern.

Letzte Worte

Ich hoffe, dass eine der Methoden in diesem Handbuch Ihnen dabei helfen kann, das Problem „iPhone Fotos löschen geht nicht“ zu beheben. Es ist wichtig zu beachten, dass jede Lösung auf bestimmte Szenarien anwendbar ist. Daher ist es wichtig, die geeignete Lösung basierend auf Ihrer tatsächlichen Situation auszuwählen.

🔸 Wenn der Speicher Ihres iPhones voll ist, können Sie versuchen, einige Apps oder andere Dateien zu löschen, um Speicherplatz freizugeben. Oder Sie können sich darauf verlassen, dass FoneTool alle Fotos löscht.

🔸 Wenn die Fotos von iCloud synchronisiert werden, können Sie die iCloud-Fotos-Funktion deaktivieren, wodurch die Synchronisierung von Fotos zwischen Geräten verhindert wird.

🔸 Wenn die Fotos von iTunes synchronisiert werden, können Sie das Problem beheben, indem Sie die unerwünschten Fotos in iTunes deaktivieren und Ihr Gerät erneut synchronisieren.

FoneTool - Alles-in-einem-iPhone-Datenmanager

Daten einfach auf iPhone, iPad und iPod Touch übertragen, sichern und verwalten.

  • iOS 18 kompatibel
  • iPhone 15 Unterstützt

Kostenloser iPhone Manager

  • Voll/selektives iPhone-Backup
  • Übertragung zwischen iPhone und PC
  • 1-Klick-Übertragung iPhone zu iPhone
  • WhatsApp Backup & Übertragen
  • Voll kompatibel mit iOS 18
Gratis laden
Download icon

100% sicher

Downloading.com Rating
Android
Android-Übertragung wird jetzt unterstützt!

Der einfachste Weg, um Fotos, Videos, Musik, etc. zwischen Android-Handy und iPhone zu übertragen.

Mehr erfahren >>