Werden Fotos die ich auf dem iPhone lösche auch in der iCloud gelöscht?

Werden Fotos die ich auf dem iPhone lösche auch in der iCloud gelöscht? In dieser Anleitung erhalten Sie eine umfassende Antwort auf diese Frage. Außerdem wird Ihnen eine sichere Methode zum Löschen Ihres iPhones angeboten.

Yvonne Von Yvonne Aktualisiert am 13.12.2023
Teilen:

Wenn es um die Verwaltung der Daten auf unseren iPhones geht, haben wir natürlich Bedenken hinsichtlich der Sicherheit unserer wertvollen Fotos, insbesondere wenn sie in iCloud gesichert sind. Werden Fotos die ich auf dem iPhone lösche auch in der iCloud gelöscht?

Löschen

In diesem Artikel werden wir uns mit diesem Thema befassen und Ihnen ein klares Verständnis dafür vermitteln, wie sich das Löschen vom iPhone auf Ihre iCloud-Fotos auswirkt. Wir werden auch die Best Practices untersuchen, um sicherzustellen, dass Ihre Fotos während des gesamten Prozesses geschützt sind.

Teil 1. Grundlegendes zum iPhone-Löschen und zu iCloud-Fotos

Bevor wir uns mit der Hauptfrage befassen, wollen wir zunächst verstehen, was das Löschen auf dem iPhone bedeutet und wie iCloud-Fotos mit Ihrem Gerät verknüpft werden.

Was ist iPhone-Löschen?

Wenn Sie Ihr iPhone löschen, müssen Sie es auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, wodurch im Wesentlichen alle Daten und Einstellungen auf Ihrem iPhone gelöscht werden. Dies kann über die Geräteeinstellungen oder über iTunes auf einem Computer erfolgen.

Wie funktionieren iCloud-Fotos?

iCloud Fotos ist Apples cloudbasierter Fotospeicherdienst, der es Benutzern ermöglicht, ihre Fotos und Videos auf mehreren Apple-Geräten zu synchronisieren und darauf zuzugreifen. Wenn iCloud-Fotos aktiviert ist, lädt es automatisch alle neuen Fotos und Videos von Ihrem iPhone in Ihr iCloud-Konto hoch, sodass sie von jedem Gerät aus zugänglich sind, das mit derselben Apple-ID angemeldet ist.

Teil 2. Werden Fotos die ich auf dem iPhone lösche auch in der iCloud gelöscht?

Die Antwort ist nein. Durch das Löschen Ihres iPhones werden Ihre iCloud-Fotos nicht gelöscht. iCloud-Fotos und die Daten in Ihrem iCloud-Konto sind von den Daten auf Ihrem iPhone getrennt. Wenn Sie Ihr iPhone löschen, werden nur die Inhalte vom Gerät selbst entfernt, nicht von Ihrem iCloud-Speicher.

Diese Datentrennung ist ein entscheidender Aspekt des Apple-Ökosystems. Selbst wenn Sie Ihr iPhone löschen, bleiben Ihre iCloud-Fotos erhalten und Sie können über andere Geräte oder die iCloud-Website darauf zugreifen.

Teil 3. Wie lösche ich mein iPhone sicher?

Wenn Sie Ihr iPhone aus irgendeinem Grund dennoch löschen möchten, können Sie dies auf sichere Weise wie folgt tun:

  1. Vollständiges Backup Ihres iPhones.
  2. Löschen Sie Ihr iPhone.

Um den Vorgang zu vereinfachen, möchte ich Ihnen ein leistungsstarkes Tool empfehlen – FoneTool, mit dem Sie ein vollständiges iPhone-Backup erstellen können, um Datenverluste zu vermeiden. Dann können Sie sich auf die Funktion „Alle Daten löschen“ verlassen, um Ihr iPhone gründlich und vollständig zu löschen. Sie können mit einem Klick alle Daten von Ihrem iPhone löschen und die Daten können nicht mehr wiederhergestellt werden.

FoneTool kostenloser Download
Sie können auf die Download-Schaltfläche klicken, um die Freeware FoneTool zu erhalten, und die folgenden Schritte ausführen, um Ihr iPhone zu sichern und alle Daten vom iPhone zu löschen.

Jetzt kostenlos testen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt 1. Vollständiges iPhone-Backup
Die Funktion „Vollständige Sicherung“ in FoneTool sichert alle Inhalte und Einstellungen auf Ihrem iPhone, wie Fotos, Kontakte, Anrufliste, Textnachrichten, Kalender, Systemeinstellungen usw.

• Schließen Sie Ihr iPhone über USB an den Computer an > starten Sie FoneTool und wählen Sie „Telefon-Backup“ > Bewegen Sie den Mauszeiger auf „Voll-Backup“ > Klicken Sie auf „Backup starten“, um fortzufahren.

Voll-Backup

• Optional können Sie Backup-Verschlüsselung aktivieren, um Ihre Privatsphäre zu schützen > Wählen Sie einen Backup-Speicherpfad > Klicken Sie auf „Backup starten“ und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Starten

Schritt 2. Löschen Sie alle Daten vom iPhone
Je mehr Löschvorgänge durchgeführt werden, desto schwieriger ist es, die Daten wiederherzustellen. Die Funktion „Alle Daten löschen“ in FoneTool löscht die Daten mehrmals, was eine Datenwiederherstellung unmöglich macht. Erfahren Sie unten, wie Sie ein altes iPhone vollständig entsorgen.

• Verbinden Sie Ihr iPhone weiterhin über USB mit dem PC > Starten Sie FoneTool und klicken Sie auf „Werkzeuge“ > „Datenlöschung“ > Klicken Sie unter „Alle Daten löschen“ auf „Starten“.

Alle löschen

• Passen Sie die Einstellungen entsprechend Ihrer Situation an > Klicken Sie auf „Daten löschen“ > Wenn ein Fenster dazu auffordert, klicken Sie auf „OK“ > Warten Sie abschließend, bis der Löschvorgang abgeschlossen ist.

Entfernen auf PC

Bester Schutz von iCloud-Fotos

Obwohl das Löschen Ihres iPhones keine Auswirkungen auf Ihre iCloud-Fotos hat, ist es wichtig, einige Best Practices zu befolgen, um die Sicherheit und Verfügbarkeit Ihrer wertvollen Erinnerungen zu gewährleisten.

🚩 Sichern Sie Ihr iPhone regelmäßig
Bevor Sie größere Aktionen auf Ihrem iPhone durchführen, ist es immer eine gute Idee, Ihr Gerät regelmäßig zu sichern. Sie können Ihr iPhone mit iCloud oder iTunes auf Ihrem Computer sichern. Auf diese Weise können Sie Ihre Daten, einschließlich Fotos, im Falle eines versehentlichen Datenverlusts wiederherstellen.

🚩 Lassen Sie iCloud-Fotos aktiviert
Stellen Sie sicher, dass iCloud-Fotos in Ihren iPhone-Einstellungen aktiviert ist. Auf diese Weise werden Ihre Fotos und Videos weiterhin automatisch in iCloud gesichert und Sie verlieren keine Daten, selbst wenn Ihr Gerät verloren geht oder beschädigt wird.

🚩 Überprüfen Sie den iCloud-Speicher
Überwachen Sie Ihren iCloud-Speicher regelmäßig, um sicherzustellen, dass genügend Platz zum Speichern aller Ihrer Fotos und Videos vorhanden ist. Wenn Ihnen der iCloud-Speicherplatz ausgeht, sollten Sie ein Upgrade auf einen höheren Speicherplan in Betracht ziehen oder Ihre Daten verwalten, um Speicherplatz freizugeben.

🚩 Löschen Sie Fotos sorgfältig
Wenn Sie bestimmte Fotos löschen möchten, gehen Sie dabei sorgfältig vor. Wenn Sie ein Foto von Ihrem iPhone löschen, wird es von allen Geräten entfernt, die mit demselben iCloud-Konto verbunden sind. Wenn Sie Fotos von Ihrem iPhone löschen, sie aber in iCloud behalten möchten, können Sie die Option „iPhone-Speicher optimieren“ verwenden, die die Fotos in voller Auflösung in iCloud und nur kleinere Versionen auf Ihrem Gerät behält, um Platz zu sparen.

Zusammenfassung

Sie haben die Antwort auf die Frage erhalten: Werden Fotos die ich auf dem iPhone lösche auch in der iCloud gelöscht? Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Ihr iPhone Ihre iCloud-Fotos nicht löscht. Das Ökosystem von Apple ist darauf ausgelegt, Ihre iCloud-Fotos von den Daten auf Ihrem iPhone zu trennen und sicherzustellen, dass Ihre Erinnerungen sicher und auf allen Ihren Geräten zugänglich sind.

Darüber hinaus können Sie sich darauf verlassen, dass FoneTool Ihr iPhone einfach sichert und löscht. Und es ist wichtig, Best Practices wie regelmäßige Backups und eine sorgfältige Fotoverwaltung zu befolgen, um Ihre Daten effektiv zu schützen.

Auf diese Weise können Sie beruhigt sein und wissen, dass Ihre wertvollen Erinnerungen immer geschützt sind, egal ob auf Ihrem iPhone oder in Ihrem iCloud-Konto.

FoneTool - Alles-in-einem-iPhone-Datenmanager

Daten einfach auf iPhone, iPad und iPod Touch übertragen, sichern und verwalten.

  • iOS 18 kompatibel
  • iPhone 15 Unterstützt

Kostenloser iPhone Manager

  • Voll/selektives iPhone-Backup
  • Übertragung zwischen iPhone und PC
  • 1-Klick-Übertragung iPhone zu iPhone
  • WhatsApp Backup & Übertragen
  • Voll kompatibel mit iOS 18
Gratis laden
Download icon

100% sicher

Downloading.com Rating
Android
Android-Übertragung wird jetzt unterstützt!

Der einfachste Weg, um Fotos, Videos, Musik, etc. zwischen Android-Handy und iPhone zu übertragen.

Mehr erfahren >>